Turn- und Sportverein 08 Lintorf e.V.

Word Dokumente                        Excel Dokumente                         PDF Dokumente

Briefvorlage - Vorstand
Briefvorlage für Abteilungen
Arbeitsnachweis pauschalbe. Lohn.doc
Teilnehmerliste-blanco.doc

Arbeitsnachweis Alle.xls
Arbeitsnachweis Schule.xls
Verpflegungsmehraufwand.xls
Fahrtkosten.xls
Ausleihe Material.xls

Arbeitsnachweis Alle.pdf
Arbeitsnachweis Schule.pdf
Verpflegungsmehraufwand.pdf
Fahrtkosten.pdf
Arbeitsnachweis pauschalbe. Lohn.pdf
Arbeitsnachweis Verein.pdf
Anschaffung über 500,00 €.pdf
Hinweise zur Teilnahme von Mitgliedern an Deutschen Meisterschaften.pdf

Protokolle

Delegierten-/Mitgliederversammlung / Jahreshauptversammlung

Delegierten-/Mitgliederversammlung / Jahreshauptversammlung
 
 

 

26.11.2021

> Basketball <
Ex-Basketballprofi Omar Collington (USA) zu Gast bei den „ Old Baskets“ des TuS 08 Lintorf

Ein Training der besonderen Art haben die Trainer Roul Zucali und Mario Kurth für die Mitglieder der Ü30-Hobbybasketballgruppe „Old Baskets“ des TuS 08 Lintorf als Dankeschön für die Treue während des langen Corona-Lockdowns arrangiert: Ein Trainings-Special mit einem Ex-Basketballprofi aus den USA.

Nach intensiver Vorbereitungszeit war es am 18.11.2021 endlich soweit. Auf das langersehnte Workout mit Omar Collington waren die „Old Baskets“ sehr gespannt und es sollte ein unvergessliches Highlight für die Spieler werden.

Omar Collington, geboren im US-Bundesstaat South-Carolina, ist Ex-Profi mit Erfahrung im US-Collegebasketball sowie in verschiedenen deutschen Clubs. Omar ist darüber hinaus auch als Basketballcoach aktiv und sowohl in den USA wie auch Deutschland sehr erfolgreich. So führte er u.a. das Team der Capitol Bascats Düsseldorf von 2016 bis 2020 von der Bezirksliga in die 2. Bundesliga und war Headcoach des jungen Basketballteams an der Renfroe Middleschool in Georgia, USA.

Mit dieser Vita im Hinterkopf war die Erwartungshaltung an ein Training der besonderen Art der Basketballhobbyisten des TuS 08 Lintorf entsprechend hoch. Pünktlich um 18.30 Uhr war Tip-Off mit Omar in Halle 4 des Schulzentrums Lintorf unter Einhaltung der bis dahin noch gültigen Corona-3G-Regel. Da alle Mitglieder der „Old Baskets“ des TuS 08 Lintorf bereits um 18:00 Uhr mit dem Warm-Up begannen, konnte Omar direkt nach seiner Ankunft mit dem Training loslegen. Die ersten Übungen zum Korbwurf Coast-to-Coast aus der beschleunigten Bewegung heraus, gefolgt von diversen Ballhandlingdrills auf Zeit als Competition, stellten den Start dieser besonderen Trainingseinheit dar. Des Weiteren wurden praktische Gruppenübungen zum Passing, Fake und Shot sowie Übungen zum Korbwurf aus verschiedenen Positionen heraus, unter Wettbewerbsdruck ausgeführt.

Natürlich durften auch Trainingselemente zur Körperkräftigung und Stabilisation nicht fehlen, die Omar entsprechend im Vorfeld vorbereitet hatte. Ein Hauch NBA (der größten Basketballliga weltweit) schwebte über diesem Sondertraining, welches die „Old Baskets“ des TuS 08 Lintorf nach rund 90 Minuten erschöpft und glücklich beendeten.

Die Basketballer des TuS 08 Lintorf sind dankbar für diese besondere Trainingserfahrung und Abwechslung in ihrem Trainingsalltag.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 26. November 2021

22.11.2021

>TuS 08 Lintorf<
Aktionstag „Bewegt älter werden in NRW!“ beim TuS 08 Lintorf

Gemeinsam mit dem „Verband für Modernen Fünfkampf NRW“ veranstaltet der TuS 08 Lintorf am Donnerstag, den 2. Dezember 2021, im vereinseigenen Gesundheitszentrum „TuSfit“, Brandsheide 30, unter dem Motto „Bewegt älter werden in Lintorf“ einen Aktionstag.

Gestartet wird ab 14:00 Uhr mit dem Fachvortrag „Positive Einflüsse des Sports auf den Körper“ von Mike Lysien, Dipl.-Sportwissenschaftler.

Anschließend steht Bewegung auf dem Programm. Dazu können Mitglieder, wie auch Nicht-Mitglieder des TuS Lintorf in der Zeit von 15:00 bis 17:00 Uhr ihre körperlichen Ressourcen wie Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Mobilität, also alle wichtigen Bestandteile zur Bewältigung des Alltags, beim Alltags-Fitness-Test überprüfen zulassen.
Ebenfalls um 15:00 Uhr starten die gesunden Bewegungseinheiten zum Mitmachen und Kennenlernen. Den Anfang macht die Einheit „Engpass-Dehnung“. Unter Zuhilfenahme eines Stuhls werden Übungen nach Liebscher & Bracht durchgeführt.

Um 16:00 Uhr folgt eine Trainingseinheit im Dr. Wolff Outdoor-Campus im Außenbereich des Gesundheitszentrums „TuSfit“. Pilates für Einsteiger rundet um 17:00 Uhr das Programm ab.


Auf der Trainingsfläche des Gesundheitszentrums „TuSfit“ wird im Zeitraum von 15:00 bis 18:00 Uhr der Polar-Fitness-Test TM angeboten. Die persönliche Ausdauerfähigkeit wird ohne körperliche Belastung getestet. Durch die Eingabe der Daten zu Alter, Körpergröße, Geschlecht, Gewicht, aktueller Trainingshäufigkeit und Alltagsaktivität in den Polar Trainingscomputer, kann über die Erfassung des Pulses am Handgelenk oder Oberarm der individuelle Fitnesszustand ermittelt werden. Einen vergleichbaren Wert erhält man sonst nur durch einen leistungsdiagnostischen Belastungstest.


Dank der Unterstützung des „Verband für Modernen Fünfkampf NRW“ und des Landessportbundes NRW ist die Teilnahme am Aktionstag für Interessierte kostenfrei.


Zur Teilnahme an den Bewegungsangeboten sind saubere Sportschuhe und bequeme Kleidung mitzubringen. Interessierte melden sich bitte für die Aktionen telefonisch unter 02102-740050 an. Ein aktueller 2G-Nachweis ist mitzubringen. Das Trainerteam des TuS 08 Lintorf freut sich auf zahlreiche Interessenten, um diese mit Rat und Tat durch den Aktionstag zu begleiten.

 

Nachfolgend alle Angebote zum „Aktionstag mit Bewegung“ auf einen Blick:

 

14:00 Uhr Vortrag „Positive Einflüsse des Sports auf den Körper“

15:00 Uhr Engpass-Dehnung unter Zuhilfenahme eines Stuhls

16:00 Uhr Training im Dr. Wolff Outdoor-Campus (bitte Kleidung den Temperaturen anpassen)

17:00 Uhr Pilates für Einsteiger

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Alltags-Fitness-Test

15:00 Uhr bis 18:00 Uhr Polar-Fitness-Test

 

Zu Rückfragen steht das Team des TuS 08 Lintorf ebenfalls unter 02102-740050 gerne zur Verfügung.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 22. November 2021

18.11.2021

>TuS 08 Lintorf<
Wiedereröffnung der Corona-Teststation beim TuS 08 Lintorf

Wo sonst geschwitzt wird, heißt es nun erneut: Stäbchen rein, sicher sein!

Nachdem aufgrund der aktuellen epidemischen Lage mit rasant steigenden Zahlen die Bundesregierung erneut das „Go“ für kostenlose Bürgertestungen gegeben hat, wird auch der TuS 08 Lintorf sein Testzentrum reaktivieren.


Mit Hilfe der Fa. Doppstadt und dem Facharztzentrum Preventicum aus Essen wird das Testzentrum ab Montag, den 22. November 2021 wieder in Betrieb gehen.


Der TuS 08 Lintorf zeigt durch dieses Angebot erneut, wie wichtig ihm seine soziale Verantwortung ist. Eine Eindämmung des Corona-Virus kann nur durch ein enges Netz an durchgeführten Impfungen und Testungen gelingen.


Das Testzentrum am vereinseigenen Gesundheitszentrum „TuSfit“, Brandsheide 30, ist am Montag, Mittwoch und Freitag von 07:15-10:00 Uhr und 16:00-18:00 Uhr geöffnet. An Samstagen ist eine Testung von 16:00-18:00 Uhr möglich.

Die Voranmeldung sollte möglichst über den folgenden QR-Code

oder den Webbrowser https://www.etermin.net/bdh?calendarid=114474 erfolgen.


Mit dem vereinseigenen Testzentrum stehen innerhalb des Stadtteils kurze Wege zur Verfügung, so dass ohne großen Aufwand die Lintorfer Bevölkerung von diesem Angebot Gebrauch machen kann.


Ortsansässige Firmen, die ab nächste Woche ihre Mitarbeiter wöchentlich testen lassen wollen, können ebenfalls die räumliche Nähe nutzen und damit den betriebsinternen Aufwand minimieren.


Zu Rückfragen steht das Team des TuS 08 Lintorf unter 02102-740050 gerne zur Verfügung.


Auf den folgenden Wegen ist das Testzentrum des TuS 08 Lintorf zu erreichen:

ÖPNV – Haltestelle Rehhecke / Schulzentrum: Busse O16 / 751 / 752 / 754 / SB55
Fußgänger / Radfahrer über Breitscheider Weg oder Brandsheide
PKW über den Breitscheider Weg zum White-Bear-Lake-Platz / Parkplätze am Schulzentrum Lintorf

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

02.11.2021

TuS 08 Lintorf informiert
„Tag der offenen Tür“ am TuS-Vereinsgelände „LW4“

Vor nunmehr gut 2 ½ Jahren begannen die Planungen zur Ertüchtigung des vereinseigenen Geländes und des Bestandsgebäudes „LW4“ des TuS 08 Lintorf am Lintorfer Weg 4.

 

Jetzt ist es endlich soweit. Fast alle Arbeiten zur Sanierung und Modernisierung des an der Ortsgrenze der Ratinger Ortsteile Lintorf/Breitscheid liegenden Bestands-Vereinsgebäudes sind abgeschlossen, ebenso die Ertüchtigung und Umwandlung einer ehemals dort für den Tennissport genutzten Freifläche zur Nutzung für den Bogensport. Dies alles ist unter besonderer Berücksichtigung einer energetischen Ertüchtigung, digitalen Modernisierung, der Herstellung von Barrierefreiheit (-armut) und somit zur Vermeidung von Unfällen, Verletzungen und Schäden im Sport geschehen.

 

Neben der Nutzung des Bestandsgebäude durch die Fachbereiche und Abteilungen des Vereins, wird auch der TuS-Fachbereich "Gesund & Aktiv" den Clubraum für altersübergreifende Kurse nutzen. Zudem steht nun dem Gesamtverein ein Versammlungsraum mit kleiner Teeküche zur Verfügung.

 

Die offizielle Schlüsselübergabe an die Verantwortlichen des TuS 08 Lintorf sowie die Namensgebung des Platzes wird am kommenden Samstag erfolgen.

Ebenso sind am Samstag, den 06. November 2021 alle interessierten Mitglieder und Bürgerinnen und Bürger herzlich in der Zeit von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr unter Anwendung der 2G-Regel zum "Tag der offenen Tür" eingeladen. Der TuS 08 Lintorf bittet um Verständnis dafür, dass nur Personen, welche entweder genesen oder vollständig geimpft sind, nach Vorlage der Bescheinigungen den Zutritt zum Vereinsgelände gewährt wird.

 

Die Verantwortlichen des TuS 08 Lintorf freuen sich auf ein zwangloses Treffen und werden Dank der freundlichen Unterstützung der Partner "Getränke Doppstadt", Leib & Rebe" und Kathies & Mannis Imbiss" für das leibliche Wohl Sorge tragen. Die Pflanzen-Deko wird durch "Dietz Blumen & Event" zur Verfügung gestellt.

Zu Rückfragen steht das Team des TuS 08 Lintorf unter 02102-740050 zur Verfügung.


Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 02. November 2021

19.10.2021

> Tanzen <
Linedance & Boogie Woogie beim TuS 08 Lintorf e.V.

Neben Standard und Latein bietet die Tanz-Abteilung des TuS 08 Lintorf e.V. auch in 2021 wieder die Trendtänze „Linedance“ und „Boogie-Woogie“ an als Kurse an.

Am Mittwoch, den 27. Oktober 2021 beginnt um 19:15 Uhr ein neuer 8-teiliger Linedance-Kurs. Linedance ist eine Tanzform für Singles und Paare. Getanzt wird in Linien und Reihen und alle tanzen die gleichen Schritte. Alle, die sich gerne zu Musik bewegen, erlernen Tänze, die zur Musik aus den Kategorien Latino, Country und Pop choreografiert sind. Für den Kurs bitte Hallenschuhe mitbringen.


Veranstaltungsort:          Ratingen-Lintorf, Brandsheide 30
Kurs:                                    ab Mittwoch, den 27. Oktober 2021, 8 Abende, 19:15 bis 20:00 Uhr
Kostenbeteiligung:          Mitglieder 45 Euro / Nichtmitglieder 45 Euro
 

Am Freitag, den 05. November 2021 startet um 20:00 Uhr ein neuer 10-teiliger Boogie-Woogie-Kurs. Tanzen im Stil der 50er und 60er Jahre. Der Swingtanz Boogie-Woogie ist eine echte Alternative zu Jive und Rock ´n Roll. Ihr Alter spielt dabei keine Rolle. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Anmeldung nur mit einer Partnerin/einem Partner als festes Tanzpaar erwünscht. Für den Kurs bitte Hallenschuhe mitbringen.

Veranstaltungsort:          Ratingen-Lintorf, Brandsheide 30
Trainer:                               Karlheinz Reuber (B-Lizenz Trainer DRBV)
Kurs:                                    ab Freitag, den 05. November 2021, 10 Abende, ab 20:00 Uhr
Kostenbeteiligung:          Mitglieder 50 Euro / Nichtmitglieder 60 Euro
 

Anmeldungen werden gerne in der Geschäftsstelle des TuS 08 Lintorf, Brandsheide 30 entgegengenommen. Hier erhalten Sie auch weitere Informationen unter der Telefonnummer 02102- 74 00 5-0 oder finden diese im Internet unter  www.tus08lintorf.de  



Ihr Team des TuS 08 Lintorf

 

 

Pressemitteilung vom 19. Oktober 2021

12.10.2021

>Pickleball<
Der TuS 08 Lintorf erweitert sein Sportangebot – Mit Pickleball
werden neue Trends aufgegriffen

Was steckt hinter dieser in Deutschland noch recht unbekannten Ballsportart Pickleball? Bei diesem neuen Ballsporttrend werden Elemente aus Badminton, Tennis und Tischtennis verbunden. Der Ball ist wesentlich leichter als ein Tennisball, die Größe des Pickleball-Feldes umfasst nur etwa ein Drittel eines Tennisplatzes und die Fluggeschwindigkeit ist sehr viel langsamer. Durch die Reduzierung der Laufwege und Verringerung der Spielgeschwindigkeit bekommen sowohl Kinder, Senioren oder Spieler mit Bewegungseinschränkungen (z.B. des Schulterapparates) die Möglichkeit, wieder auf dem Platz zu stehen und Schläger und Ball in Einklang zu bringen.

Konzentration und die Hand-Augenkoordination werden geschult, die Fitness schnell verbessert und die Verletzungsanfälligkeit sinkt aufgrund der geringeren Belastung der Gelenke. Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz und Erfolgserlebnisse lassen die Zahl der Anhänger dieser noch jungen Sportart in Deutschland schnell wachsen.

Pickleball ist einfach zu erlernen, wird sowohl in der Halle als auch auf Außenanlagen gespielt und eröffnet neue sportliche Perspektiven.

Männer und Frauen können mit- aber auch gegeneinander spielen. Weiterhin bietet Pickleball allen Altersklassen die Möglichkeit, entweder auf hohem Niveau oder auch nur zum Spaß spielen.

Die Intensität des Sports für den Einzelnen ergibt sich aus dem Leistungstand des Spielers, seinem Reaktionsvermögen und der Umsetzung von Technik und Strategie.

Der TuS 08 Lintorf bietet ab November 2021 zunächst mittwochs von 20:00-22:00 Uhr Pickleball-Training an, an dem sowohl erfahrene wie auch neue Spieler teilnehmen können. Schläger werden auf Wunsch leihweise zur Verfügung gestellt.

Für weitere Infos steht Sabrina Schmitz per Mail Sabrina.Schmitz@tus08lintorf.de gerne zur Verfügung.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 11. Oktober 2021

28.09.2021

> Basketball <
Die U16-Basketballer des TuS 08 Lintorf siegen im ersten Freundschaftsspiel

Nach der langen Coronapause konnten die U16-Basketballer des TuS 08 Lintorf beim ersten Freundschaftsspiel gegen den TuS Erkrath den ersten Sieg verbuchen.

In Halle 5 des Lintorfer Schulzentrums zeigten beide Mannschaften gleich zu Beginn des Spiels ihr Können, so dass nach den ersten zehn Minuten Gleichstand herrschte.

Im zweiten Viertel des Spiels setzten sich allerdings die Schützlinge des Lintorfer Trainers Mario Kurth klar mit 22:11 von den Gästen ab.

Das ließ die gegnerische Mannschaft nicht auf sich sitzen und kämpfte sich auf 24:32 an die Gastgeber heran.

Im letzten Viertel ging es weiterhin hoch her und es trennten die Mannschaften bis kurz vor Ende des Spiels nur noch 4 Punkte.

Ihren Vorsprung ließen sich jedoch die Spieler des TuS 08 Lintorf nicht mehr nehmen und sie strichen am Ende mit 44:32 den Sieg ein.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 28. September 2021

27.09.2021

>Der TuS 08 Lintorf informiert<
Tag der offenen Tür am 02.10.2021 sowie Polar®Herzwoche vom 04. bis 10.10.2021
mit tollen Aktionen und attraktiven Angeboten beim TuS 08 Lintorf

Hilft viel Training auch viel oder kann man mit moderatem und wohl dosiertem Training sogar mehr erreichen?

Rückenschmerzen, Übergewicht, Bluthochdruck… viele Zivilisationskrankheiten lassen sich durch ein gesundes Maß an Bewegung in den Griff bekommen.

Doch was ist ein gesundes Maß? Wie muss das Training aussehen, um das gesetzte Ziel zu erreichen?

Im Rahmen der Herzwoche beim TuS 08 Lintorf widmet sich diesen und vielen weiteren Fragen der Fachvortrag „Trainierte Herzen schlagen länger“ am Dienstag, 05.10.2021, um 18.00 Uhr im Clubraum der Sporthalle des Schulzentrums Lintorf.   

Zu diesem Vortrag sind sowohl Mitglieder des TuS 08 Lintorf als auch Nicht-Mitglieder herzlich willkommen. Für die Teilnehmer ist ein entsprechender 3G-Nachweis (genesen/geimpft/getestet) erforderlich. 

Ab Mittwoch, 06.10.2021, können die Informationen, die aus dem Fachvortrag gewonnen wurden, direkt in die sportliche Tat umgesetzt werden.

Das neue Wissen kann z.B. bei einer Fahrt im SPINNING®-Kurs oder beim Cardio-Coaching an den Ausdauergeräten des vereinseigenen Gesundheitszentrums „TuSfit“, Brandsheide 30, genutzt werden.

Im Rahmen der Aktionswoche können Interessierte sich weiterhin ausführlich über die Vielfalt und Nutzungsmöglichkeiten von Polar®-Sportuhren informieren und von attraktiven Rabatten profitieren.

Neu-Mitglieder sparen bei einer Anmeldung im Aktionszeitraum bis zu 70,00€.

Anlässlich der Herzwoche bedankt sich Lintorf´s größter Sportverein bei seiner Aktion „Mitglieder werben Mitglieder“ mit einem Gutschein von 25,00 Euro für Polar®Produkte oder einen Einkauf aus der vereinseigenen Stanno-Bekleidungskollektion oder Verzehr im TuS-Bistro beim anwerbenden Mitglied.

 

 

 

 

Ein weiteres Highlight im Vorfeld der Aktionswoche ist der Tag der offenen Tür am Samstag, 02.10.2021, 10:00 bis 13:00 Uhr, im Gesundheitszentrum „TuSfit“ des TuS 08 Lintorf, Brandsheide 30.

Neben Lintorf´s größtem Sportverein werden sich die kooperierenden Vereine wie das triathlon team Ratingen 08, der Lintorfer Tennisclub LTC, der TuS Breitscheid Tennisverein sowie Rot-Weiß-Lintorf präsentieren und interessierte Sportler ausführlich über die Vereinsangebote informieren.

Auch beim Besuch des Gesundheitszentrums „TuSfit“ ist ein 3G-Nachweis erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.tus08lintorf.de oder 02102-74 00 50.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 27. September 2021

22.09.2021

> TuS 08 Lintorf informiert <
„Sport im Park“ mit dem TuS 08 Lintorf geht in die Winterpause – Alternativangebot an der frischen Luft am „TuSfit“

Der Sommer nähert sich dem Ende, die Tage werden kürzer und die Temperaturen sind in den Morgenstunden bereits merklich gesunken.


Das kostenfreie Angebot „Sport im Park“ des TuS 08 Lintorf im Drupnas-Park, das sich den ganzen Sommer über großer Beliebtheit erfreute, endet am Samstag, 02.10.2021.

Für interessierte Mitbürger, die sportliche Aktivitäten in geschlossenen Räumen noch meiden möchten, bietet Lintorf´s größter Sportverein donnerstags, beginnend ab 07.10.2021, 09:00-10:00 Uhr, ein kostenfreies Alternativ-Angebot an der frischen Luft an.


Auf dem Dr.-Wolff-Outdoor-Campus, der direkt vor dem Gesundheitszentrum „TuSfit“ an der Brandsheide 30 installiert ist, können auch Nicht-Mitglieder, ganz nach dem Motto „Draußen.Gesund.Trainieren.“, unter fachkundiger Anleitung ein effektives Ganzkörpertraining durchführen. Mitzubringen sind bequeme Sportkleidung und ein großes Handtuch.


Die maximale Gruppengröße beträgt 7 Personen, so dass um telefonische Voranmeldung unter 02102-740050 gebeten wird.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 22. September 2021

21.09.2021

> TuS 08 Lintorf informiert <
Darts beim TuS 08 Lintorf – Die Planungen gehen in die finale Phase.
Die Eröffnung des neuen Fachbereiches Dart beim TuS 08 Lintorf steht kurz bevor.

Am Samstag, 02.10.2021, findet von 15:00-18:00 Uhr ein Schnuppertag statt, an dem sich interessierte Spieler kennenlernen und die ersten Pfeile fliegen lassen können. Weiterhin erhalten Interessierte Informationen zum Ablauf der regelmäßigen Trainingseinheiten. Gespielt wird in den Räumlichkeiten von Lintorf´s größtem Sportverein im „B117“ am Breitscheider Weg 117.

Die Spieler bringen bitte saubere Schuhe, einen GGG-Nachweis (genesen, geimpft, getestet) und, wenn vorhanden, ihre eigenen Pfeile mit. Auf Wunsch können vom Verein Darts zur Verfügung gestellt werden.

Die geltenden Abstands- und Hygieneregeln werden selbstverständlich berücksichtigt.

Aufgrund der durch die aktuelle Corona-Situation eingeschränkten Möglichkeiten melden sich interessierte Spieler, die Gründungsmitglieder des neuen Fachbereiches werden und am Schnuppertraining teilnehmen möchten, bitte per Mail bei Sabrina Schmitz unter Sabrina.Schmitz@tus08lintorf.de.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 20. September 2021

13.09.2021

> TuS 08 Lintorf informiert <
Delegierten- und Mitgliederversammlung des TuS 08 Lintorf e.V. Nachbetrachtung

Georg Proske 25-jährigen Vereinszugehörigkeit

Unter Beachtung der geltenden Corona-Hygiene-Regeln verlief am Freitag, den 10. September 2021 vor knapp 40 Mitgliedern (davon 23 Delegierte) die Delegierten- und Mitgliederversammlung im Gesundheitszentrum „TuSfit“ des TuS 08 Lintorf e.V. ausgesprochen harmonisch.

Im Anschluss an die Jugendversammlung in der Jugendwart Tim Matzaitis zuvor über die zurückliegenden und künftigen Aktivitäten im Jugendbereich informierte, führte der Vorstandsvorsitzende Detlev Czoske durch die Sitzung.

Gemeinsam mit seinem Vorstandsteam Alexander Kraus, Udo Middendorf und Sabrina Schmitz sowie dem Präsidenten Christian Koch, berichtete er über die Finanzen und die Aktivitäten der letzten beiden Jahre, genauso wie über die zum größten Teil negativen Auswirkungen auf den Verein und dessen Vereinsleben durch die Corona-Pandemie und beantwortete den anwesenden Delegierten der verschiedenen Abteilungen/Fachbereiche die aufkommenden Fragen.

Neben den Ehrungen zur 25-jährigen Vereinszugehörigkeit mit der Verleihung der silbernen Ehrennadel an Ingeborg Sperling und Georg Proske (beide Turnabteilung), Artur Looß aus dem TuSfit, Marina Kraus und Michael Grünewald (beide Volleyball), wurde auch Helmut Ehmen (Tischtennis) für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Da Claudia Brebeck leider nicht für eine weitere Mitarbeit im Präsidium zur Verfügung stand, wurden nach der einstimmigen Entlastung des gesamten Vorstandes für das abgelaufene Geschäftsjahr, Daniel Tombers für zwei Jahre als neues Präsidiumsmitglied gewählt sowie Elke Preuß in ihrem Amt als Präsidiumsmitglied für die kommenden zwei Jahre durch die Delegierten bestätigt, ebenso wie Christian Koch und Jürgen Simon für jeweils ein weiteres Jahr.

Peter Unruh schied als bisheriger Kassenprüfer aus, hierfür wurde Dr. Michael Grüneklee für ein Jahr durch die Delegierten gewählt. Dietmar Falhs wurde für weitere zwei Jahre in seinem Amt als Kassenprüfer bestätigt.

Die nötige 2/3 Mehrheit zur Änderung der Vereinssatzung (u.a. Anpassung der Modalitäten rund um die jährliche Delegierten- und Mitgliedersammlung) war reine Formsache und so konnte nach der Vorstellung des Wirtschaftsplanes durch Udo Middendorf der Vorsitzende Detlev Czoske die Versammlung nach gut 90 Minuten beenden.

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 13. September 2021

01.09.2021

> Turnen <
Hobby-Fußballer „Bomberos“ des TuS 08 Lintorf zeigen Corona die rote Karte

Die Hobbyfußballer des TuS 08 Lintorf, die sich den Namen „Bomberos“ gegeben haben, haben auf einer Sportanlage der Rehabilitationseinrichtung „Maria in der Drucht“ der Caritas Duisburg eine neue Trainingsstätte gefunden.

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit hat der Träger der Einrichtung nunmehr kostenfrei einen Raum zur Verfügung gestellt, so dass am 20. August 2021 eine Impfaktion, organisiert durch den Übungsleiter der TuS-Lintorf-Bomberos, Michael Wiesenhöfer, für alle nicht geimpften Fußballer und auch Bewohner der Caritas-Einrichtung stattfinden konnte.

"Uns war es wichtig, unseren Mannschaftskollegen ein unterschwelliges Impfangebot zu unterbreiten", teilte Wiesenhöfer mit. Von diesem Angebot haben einige „Bomberos“ Gebrauch gemacht und damit ihren Anteil an der Eindämmung der Pandemie geleistet.

"Das Ziel muss eine 100%ige Impfung aller Trainingsteilnehmer sein", fuhr Michael Wiesenhöfer fort. Dank des Einsatzes des Ratinger Arztes Dr. Andreas Heider wurde diese Aktion möglich.

Auch die notwendige, zweite Impfung wird ebenfalls von Dr. Heider durchgeführt.

Der Dank gilt dem Organisator Michael Wiesenhöfer sowie Herrn Dr. Heider für diese tolle Aktion.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 01. September 2021

31.08.2021

> TuS 08 Lintorf informiert <
Delegierten- und Mitgliederversammlung des TuS 08 Lintorf e.V.

Zu seiner ordentlichen Delegierten- und Mitgliederversammlung lädt der TuS 08 Lintorf e.V.
am Freitag, den 10. September 2021, um 18:00 Uhr
in sein Gesundheitszentrum, Brandsheide 30

gemäß §11 seiner Vereinssatzung recht herzlich ein. Stimmberechtigt sind hierbei die von den Abteilungen/Fachbereichen und weiteren Gremien des Vereins in deren Versammlungen gewählten und die durch unsere Satzung bestimmten Delegierten. Im Vorfeld findet bereits ab 17:30 Uhr die Jugendversammlung statt.

Selbstverständlich sind weiterhin ebenso alle Mitglieder eingeladen, informativ an den Versammlungen teilzunehmen. Da die Plätze hierfür aber aufgrund der Corona-Pandemie begrenzt sind, bitten die Verantwortlichen bis zum 05. September 2021 um vorherige Anmeldung.

Sollte es bis dahin erneut zu einer Verschärfung der derzeit gültigen Corona Abstands- und Hygiene-Regelungen kommen und somit auch in diesem Jahr die Durchführung einer Präsenz-Versammlung nicht möglich sein, so wird diese Delegierten- und Mitgliederversammlung online abgehalten. Die Zugangsdaten werden wir dann rechtzeitig an die Delegierten und Interessierten versendet.
 

Die Tagesordnung entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Agenda.

Detlev Czoske
Vorstandsvorsitzender

Tagesordnung

 

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung, der Beschlussfähigkeit und Genehmigung der Tagesordnung
  3. Protokoll der Mitglieder-/Delegiertenversammlung 2019
  4. Totengedenken                                                                                       
  5. Ehrungen                                                                                     
  6. Berichte
                                                           

         6.1.  Finanzen                                                                                           

         6.2.  Breiten- und Wettkampfsport, TuSfit                                    

         6.3.  Vorstandsvorsitzender
6.4.   Präsident
6.5.  Kassenprüfer

  1. Entlastung der Vorstandsmitglieder    
  2. Wahlen

8.1.  Wahl von 4 Präsidiumsmitgliedern

8.2.  Wahl eines Kassenprüfers

  1. Wirtschaftsplan 2020/2021                                                                    
  2. Festsetzung der Mitgliedsbeiträge gem. § 7 der Satzung     
  3. Anträge gem. § 11.6 und § 11.7 der Satzung
    Antrag des Vorstandes vom 17. Februar 2021 auf Änderungen / Ergänzungen der Satzung vom Mai 2018
    hier: § 5.3 und § 11.1  (siehe Anlage)
  4. Planungen und Vorschau                                                          

 

Pressemitteilung vom 31. August 2021

19.08.2021

> TuS 08 Lintorf informiert <
„Bomberos´95“ des TuS 08 Lintorf in neuen Trikots

Das Ergebnis des Freundschaftsspiels gegen die zweite Mannschaft von Rot-Weiß Lintorf war letztendlich nebensächlich, denn bei dieser Partie trugen die Kicker der Bomberos´95 (TUS 08 Lintorfs Hobby-Fußballer) zum ersten Mal die neuen Trikots.

Lange hatte die Mannschaft von Trainer Michael Wiesenhöfer auf diesen Augenblick gewartet. Bereits im letzten Jahr hatte der TuS 08 Lintorf neue Fußball-Trikots für die Mannschaft der Bomberos´95 Lintorf angeschafft. Bedingt durch die Corona Pandemie kam die Mannschaftskleidung jetzt erstmalig zum Einsatz.

"Die alten Trikots waren in die Jahre gekommen, so dass eine Neubeschaffung unbedingt erforderlich war", erklärte Wiesenhöfer. "Selbst beim Gegner sind die Jerseys gut angekommen" stellte Michael Wiesenhöfer schmunzelnd fest.

Auf den neuen Trikots ist das Mannschaftswappen des Teams zu sehen: Ein Fußball mit Flammen. Geholfen hat dies beim Ergebnis des Freundschaftsspiels nicht. Hier hatte der C-Kreisligist mit Trainer Dennis Gericke die Überhand, denn die Begegnung endete mit 1:6 (Halbzeit 1:5) aus Sicht der „Bomberos´95“. Das Ziel der „Bomberos“ wurde aber trotzdem erreicht, da Daniel Scheffel den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer für die Fußballer vom TuS erzielte. Erfreulich war ebenso, dass in der zweiten Halbzeit die Partie ausgeglichener gestaltet werden konnte.

Am 30.08.2021 wartet das nächste Auswärtsspiel auf die „Bomberos´95“. "Dort werden wir alles unternehmen, um den ersten Sieg in den neuen Trikots einzufahren" hofft Trainer Michael Wiesenhöfer.
 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 19. August 2021

13.08.2021

> TuS 08 Lintorf informiert <
Liebe Mitglieder des TuS 08 Lintorf e.V.,
voraussichtlich gilt für den Kreis Mettmann ab Montag, den 16. August 2021 die Inzidenzstufe II (35,1 bis 100).

 

Liebe Mitglieder des TuS 08 Lintorf e.V.,

voraussichtlich gilt für den Kreis Mettmann ab Montag, den 16. August 2021 die Inzidenzstufe II (35,1 bis 100).

Aktuell (Stand 12.08.2021/12:00 Uhr) bedeutet dies, dass u.a. die 3 G-Regelung für den Sport Anwendung findet. Jeder bei uns Sporttreibende ab dem 6. Lebensjahr, hat den Nachweis seiner Impfung oder Genesung oder aber, wenn nicht geimpft oder genesen, einen Negativ-Test entweder elektronisch oder auf Papier vorzuweisen/vorzulegen.

Damit wir die einfache Rückverfolgbarkeit und den 3G Nachweis (geimpft, genesen, getestet) entsprechend sicherstellen und dokumentieren können, werden in den einzelnen Fachbereichen, bzw. Abteilungen Teilnehmer-Listen geführt. Diese Listen werden für den Zeitraum von 4 Wochen sorgfältig aufbewahrt, um sie ggf. dem Gesundheitsamt zur Verfügung stellen zu können.

 

Der 3G Nachweis (geimpft, genesen, getestet) gilt selbstverständlich auch für alle unsere Trainer und Übungsleiter!

Da wir gehalten sind, Euch auf die Einhaltung der Regeln hinzuweisen, bitten wir um Beachtung der Orientierungshilfe zum Sportbetrieb in NRW des LSB schematisch dargestellten Regeln.

LINK: https://www.lsb.nrw/fileadmin/global/media/Downloadcenter/Sonstiges/Coronaregeln_-_Stufe_2-3.pdf


Für event. Rückfragen stehen Euch unsere Mitarbeiter der Info-Theke gerne zur Verfügung.

Mit sportlichen Grüßen

Detlev Czoske Alexander Kraus Udo Middendorf Sabrina Schmitz

Vorstandsvorsitzender Vorstand Vorstand Vorstand

 

Turn- und Sportverein 08 Lintorf e.V.

Brandsheide 30

40885 Ratingen

Tel.: 02102 / 740050

Fax.: 02102 / 74005-99

E-Mail: mail@tus08lintorf.de

 

Vertretungsberechtigter Vorstand:

Detlev Czoske, Alexander Kraus,
Udo Middendorf, Sabrina Schmitz

Registergericht: Amtsgericht Düsseldorf

Steuernummer 147 / 5793 / 0428
Umsatzsteuer ID: DE121637702

 

Aktuelle Information finden Sie stets unter www.tus08lintorf.de

09.08.2021

> TuS 08 Lintorf informiert <
Einladung zur alljährlichen Abteilungs-/Fachbereichsversammlung „Turnen – Volleyball – Basketball – Floorball“

Termin: Dienstag, 17.08.2021
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Clubraum Sporthalle Schulzentrum Lintorf, White Bear Lake Platz,
40885 Ratingen

Agenda

 

1)

Begrüßung

 

2)

Berichte der Abteilungsleitung und Fachbereiche über 2020/21

 

3)

Vorstellung der Planung für 2021/22

 

4)

Entlastung der Abteilungs-/Fachbereichsleitung

 

5)

Wahl

 

 

 

Abteilungsleitung Turnen

 

6)

Wahl der Delegierten für die Mitglieder-/Delegiertenversammlung am 10.09.2021
Turnen (4 Delegierte + 4 Stellvertreter)
Volleyball (4 Delegierte + 4 Stellvertreter)
Basketball (2 Delegierte + 2 Stellvertreter)
Floorball (2 Delegierte + 2 Stellvertreter)

 

7)

Beitragsanpassung

 

8)

Veranstaltungen, Termine, Vorschau 2021/22

 

9)

Verschiedenes

 

Wir freuen uns über Euer Interesse und eine rege Teilnahme.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Michael Krauß
Abteilungsleitung Turnen / Fachbereich Volleyball / Floorball / Basketball

 

         

 

Pressemitteilung vom 09. August 2021

06.08.2021

> Turnen <
TuS 08 Lintorf beim Sommerfest der Caritas Duisburg

Am 05. August 2021 hatte die Rehabilitationseinrichtung "Maria in der Drucht", welche von der Caritas Duisburg betrieben wird, ihr Sommerfest veranstaltet.

Unter dem Motto "Zeit für Treffer/n" fand eine Olympiade auf dem Gelände der Caritas-Einrichtung statt. Nach dem obligatorischen Fackelmarsch begrüßte der Leiter Stefan Liebig alle Bewohner, Mitarbeiter, Freunde und Bekannte zu dieser traditionellen Veranstaltung, welche leider im vergangenen Jahr aufgrund von Corona nicht stattfinden konnte.

Um so mehr freute sich Liebig, dass das Sommerfest nunmehr durchgeführt werden konnte. Unter den geladenen Gästen befand sich auch eine Abordnung des TuS 08 Lintorf. Seit einigen Monaten trainieren die Fußballer - Bomberos Lintorf '95 - des TuS auf dem hiesigen Sportplatz. Unter Anleitung des Trainers Michael Wiesenhöfer nehmen auch Bewohner beim Training der Bomberos Lintorf teil.

 "Wir sind von der Caritas herzlich aufgenommen worden" teilt Wiesenhöfer mit. "Daher sind wir der Einladung zur Lagerolympiade gerne gefolgt", so M. Wiesenhöfer.

Höhepunkt des Nachmittags war ein Völkerballspiel der Bewohner gegen die Bediensteten der Caritas-Einrichtung. Diese hatten für zahlreiche Spielestände gesorgt. Eine rundum gelungene Veranstaltung resümierten die Sportler vom TuS 08 Lintorf.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 06. August 2021

30.07.2021

>Darts<
Darts beim TuS 08 Lintorf – ein neuer Fachbereich wird geboren

Begriffe wie „BullsEye“ oder „Triple20“ sind mittlerweile für viele Sportinteressierte keine Fremdwörter mehr.

Darts hat sich in den letzten Jahren zur festen Größe auf den Sportkanälen etabliert. Weg vom Image der „Keller- und Kneipensportart“, bei der das gesellschaftliche, feuchtfröhliche Beisammensein mehr wert war als das Spiel, hin zu echtem Sport mit weltweit ausgetragenen Meisterschaften, die Massen von Menschen begeistern.

Dart-Größen wie z.B. der Niederländer Michael van Gerwen oder der Engländer Peter Wright zeigen eindrucksvoll, was Dart ausmacht: Geschick, Konzentration und Taktik.

Aufgrund diverser Anfragen interessierter Darts-Spieler aus Ratingen und Umgebung wird der TuS 08 Lintorf nunmehr im September 2021 einen neuen Fachbereich „Darts“ zum Leben erwecken. In den Räumlichkeiten von Lintorf´s größtem Sportverein „B117“ am Breitscheider Weg 117 lassen zukünftig die Steel-Dart-Spieler  die ersten Pfeile fliegen und können, auf Wunsch, auch fachmännisch betreut werden.

Aufgrund der durch die aktuelle Corona-Situation eingeschränkten Möglichkeiten melden sich interessierte Spieler, die Gründungsmitglieder des neuen Fachbereiches werden möchten, bitte per Mail bei Sabrina Schmitz unter Sabrina.Schmitz@tus08lintorf.de.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 30. Juli 2021

09.07.2021

> TuS 08 Lintorf informiert <
Auch der Breitensport des TuS 08 Lintorf ist in den Ferien aktiv

Die Corona-Pandemie hat den Sportlern des TuS 08 Lintorf viel Geduld abverlangt. Die Übungsleiter und Trainer der Breitensport-Abteilungen haben in dieser entbehrungsreichen Zeit, im Rahmen der Möglichkeiten, den kleinen und großen Mitgliedern dennoch sportliche Aktivitäten ermöglicht.


Nachdem vor wenigen Wochen der Sportbetrieb in gewohnter Form unter Berücksichtigung der gültigen Coronaschutzverordnung wieder aufgenommen werden konnte, drohten die Sommerferien den Sportbetrieb erneut in die Knie zu zwingen, da normalerweise die städtischen Sporthallen in den Ferien geschlossen sind. Die Stadt Ratingen wusste aber um die Notwendigkeit, den Vereinen einen reibungslosen Neustart zu ermöglichen, und stellt die Hallen auch in den Ferien zur Verfügung. Die Verantwortlichen des TuS 08 Lintorf sind dankbar, dass allen daheimgebliebenen Mitgliedern die Ferienzeit entsprechend versüßt werden kann.


Die Abteilungs- bzw. Fachbereichsleiter der Breitensport-Abteilungen haben in Absprache mit den Übungsleitern und Trainern ein umfangreiches Sportprogramm, angelehnt an die gewohnten Zeiten, auf die Beine gestellt. Die Sportler von Lintorf´s größtem Sportverein müssen also aufgrund der Sommerferien nicht erneut gänzlich auf ihre sportlichen Aktivitäten verzichten.


Die Mitarbeiter des TuS 08 Lintorf können bei Rückfragen zum Sommerferien-Programm gerne unter 02102-740050 kontaktiert werden.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 09. Juli 2021

05.07.2021

> Basketball <
Erstes Streetball-Festival des TuS 08 Lintorf

Am Samstag, den 24. Juli 2021 findet das erste Streetball-Festival des TuS 08 Lintorf statt.

In Kooperation mit dem Jugendsportkulturjahr der Stadt Ratingen wird es ein 3x3-Turnier in verschiedenen Altersklassen geben.

Das Turnier beginnt um 14.00 Uhr und findet auf dem Basketballcourt hinter der Lintorfer Manege an der Jahnstr. statt.

 

Die Teilnahme für eine Mannschaft ist kostenlos. Die Turniere finden in folgenden Altersklassen statt:

 

U12 (bis 12 Jahre)

U14 (bis 14 Jahre)

U16 (bis 16 Jahre)

offenes Turnier (Altersklasse offen)

 

Alle weiteren Informationen inkl. Anmeldebogen findet ihr unter https://www.tus08lintorf.de/de/breitensport/basketball/

 

Anmeldungen können an mail@tus08lintorf.de geschickt oder direkt in der Geschäftsstelle abgegeben werden.

 

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 05. Juli 2021

16.06.2021

> TuS 08 Lintorf informiert <
„Sport im Park“ des TuS 08 Lintorf – was sagt die „andere Seite“ – der Teilnehmer?

Das traditionelle Angebot des TuS 08 Lintorf „Sport im Park“ im Lintorfer Drupnas-Park ist erneut sehr erfolgreich gestartet. Von Montag bis Samstag wird täglich ein kostenloses, abwechslungsreiches, sportliches Angebot für die Teilnehmer bereitgestellt.

Warum ist das Angebot eigentlich so erfolgreich? Was gefällt den Teilnehmern?

Illa Mentzen und Conny Timmermann waren auch im letzten Jahr fast jeden Tag dabei und wurden hierzu von Sabrina Schmitz, Vorstandsmitglied in Lintorf´s größtem Sportverein, befragt.

Sabrina: Vielen Dank, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt, um Eure Sicht der Dinge zu unserem Angebot darzustellen. Meine erste Frage lautet da direkt: warum nehmt Ihr eigentlich teil?

Illa und Conny: Sport an der frischen Luft macht mehr Spaß und die sportliche Betätigung wird durch die optimale Sauerstoffzufuhr noch effektiver.

Illa: Außerdem fühle ich mich hier nicht so eingeengt und man kann die Abstände super einhalten und minimiert dadurch das Ansteckungsrisiko. Quatschen kann man schließlich auch auf Abstand. Die anderen Teilnehmer sind alle nett und man findet immer, auch wenn man sich eigentlich gar nicht kennt, ein Gesprächsthema.

Conny: Dieser kleine schöne Park in Lintorf lädt doch dazu ein, ihn zu beleben und das abwechslungsreiche Sportprogramm des TuS zu nutzen. Es ist für jeden etwas dabei und die gut ausgebildeten Trainer bieten jedem Teilnehmer, egal wie sein aktuelles Fitnesslevel ist, individuelle Möglichkeiten an.

Illa: Dem kann ich nur zustimmen. Auch die Zeiten am frühen Vormittag sind optimal. Es ist noch nicht so warm und der Tag ist noch jung, so dass genug Zeit bleibt, um weitere Aktivitäten zu planen.

Conny: Sport in der Gruppe macht mir sehr viel mehr Spaß. Neben den mir bekannten Personen habe ich auch weitere Lintorfer auf diesem Weg kennengelernt. Einige meiner Bekannten, die keine Möglichkeit haben, dieses tolle Angebot zu nutzen, beneiden mich sehr darum.

Illa: Ich bin seit Jahren Mitglied im TuS Lintorf und freue mich darüber, dass ich auch hier unter der Anleitung der mir bekannten Trainer meine Sporteinheiten absolvieren kann. Es wird immer auf Fragen eingegangen und ich fühle mich auch hier bestens betreut. Schönes Wetter erhöht den Wohlfühlfaktor für mich dann noch zusätzlich. Was gibt es Schöneres als morgens bei Sonnenschein seinem Körper etwas Gutes zu tun?

 

Conny: Sicherheit ist für mich ein großes Thema. Ich bin noch nicht komplett durchgeimpft und ich habe dadurch ein viel besseres Gefühl, wenn ich Sport im Freien machen kann.

Illa: Ich habe jetzt so viele Möglichkeiten, mich sportlich zu betätigen. Neben „Sport im Park“ kann ich durch meine Mitgliedschaft das Gesundheitszentrums „TuSfit“ des TuS Lintorf nutzen, das Sportangebot in Präsenz in den dortigen Räumlichkeiten oder aber weiterhin an den Kursen über „Zoom“ teilnehmen. Mehr Flexibilität geht nicht.

Sabrina: Es freut uns sehr, dass Euch unser Angebot so gut gefällt. Habt Ihr im Hinblick auf „Sport im Park“ Wünsche?

Illa: Es wäre schön, wenn das Angebot wieder den ganzen Sommer über stattfinden könnte.

Conny: Das wäre auch mein Wunsch. Weiterhin würde es mich sehr freuen, wenn der TuS vielleicht durch sein Engagement neue Mitglieder gewinnen könnte.

Sabrina: Vielen Dank für Euer positives Feedback und dass Ihr Euch die Zeit für uns genommen habt.

 

Zu Rückfragen steht das Team des TuS 08 Lintorf unter 02102-740050 gerne zur Verfügung.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 16. Juni 2021

02.06.2021

> TuS 08 Lintorf informiert <
TuS 08 Lintorf belebt auch in diesem Jahr den Drupnas-Park

„Sport im Park“ erwacht - der erste sportliche Schritt im Rahmen der Lockerungen
Da die Inzidenz im Kreis Mettmann in den letzten Tagen sukzessive gefallen ist, können nunmehr im Freien weiteren sportbegeisterten Mitbürgern Sportangebote unterbreitet werden.
Aufgrund des großen Zuspruchs im vergangenen Jahr wird auch in diesem Jahr wieder ein kostenloses, abwechslungsreiches Sportprogramm durch den TuS 08 Lintorf im Lintorfer Drupnas-Park angeboten. Ab Montag, 07. Juni 2021, findet dort an 6 Tagen in der Woche ein wechselndes Angebot statt.
Montags findet um 10:00 Uhr Fit im Alltag, Dienstag um 8:00 Uhr Qi Gong, Mittwoch 9:00 Uhr Workout, Donnerstag 9:00 Uhr Rückenfit, Freitag 9:00 Uhr Yoga und am Samstag um 9:00 Uhr ein wechselndes Programm statt.

Zu diesen Angeboten sind nicht nur TuS-Mitglieder, sondern alle Lintorfer Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

Die Auflagen der Coronaschutzverordnung des Landes NRW werden mit Hilfe der Teilnehmer und Übungsleiter natürlich auch im Freien konsequent umgesetzt.
Die Teilnehmer bringen bitte eine eigene Gymnastikmatte oder ein großes Handtuch mit.

Bei schlechtem Wetter müssen die Kurse leider entfallen.

Zu Rückfragen stehen die Mitarbeiter des TuS 08 Lintorf unter 02102-740050 gerne zur Verfügung.

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 01. Juni 2021

14.04.2021

> TuS 08 Lintorf informiert <
Corona-Teststation ab sofort beim TuS 08 Lintorf

Wo sonst geschwitzt wird, heißt es ab sofort: Stäbchen rein, sicher sein!


Normalerweise wird beim TuS 08 Lintorf Sport getrieben. Corona bremst jedoch aktuell fast alle sportlichen Freizeitaktivitäten aus. Das heißt aber nicht, dass Lintorf´s größter Sportverein still steht. Aus dem Wunsch, eine weitere Corona-Teststation in Lintorf zur Verfügung zu stellen, wurde innerhalb weniger Tage mit Hilfe von Getränke Doppstadt und dem Facharztzentrum Preventicum aus Essen der Plan in die Tat umgesetzt.
 

Der TuS 08 Lintorf wird durch dieses Angebot erneut nicht nur der sozialen Verantwortung seinen Mitgliedern gegenüber gerecht, sondern auch allen testwilligen Bürgerinnen und Bürgern gegenüber und trägt damit seinen Anteil zur Eindämmung des Corona-Virus bei.


Das Testzentrum am vereinseigenen Gesundheitszentrum „TuSfit“ ist vorerst am Montag, Mittwoch und Freitag von 07:00-10:00 Uhr und 15:00-18:00 Uhr geöffnet. An Samstagen ist eine Testung von 10:00-13:00 Uhr möglich.


Die Voranmeldung sollte möglichst über die App „Doctolib“ oder den Webbrowser www.coronatest-ratingen.de erfolgen.


In der Hoffnung, dass in absehbarer Zeit das gesellschaftliche und sportliche Leben wieder Normalität annimmt, bietet der Verein nunmehr die Möglichkeit, auf Nummer sicher zu gehen und sich vor der Sporteinheit oder z.B. dem Besuch eines Restaurants bzw. Dienstleisters testen zu lassen um die Risiken einer Ansteckung zu minimieren.


Mit dem neuen Testzentrum stehen innerhalb des Stadtteils kurze Wege zur Verfügung, so dass auch der Lintorfer Einzelhandel und die Dienstleister von der Testung im „Dorf“ profitieren werden, sobald die Bürger mit negativer Testung die Wirtschaft vor Ort wieder stärker ankurbeln dürfen.

Ortsansässige Firmen, die ab nächste Woche ihre Mitarbeiter wöchentlich testen lassen müssen, können ebenfalls die räumliche Nähe nutzen und damit den betriebsinternen Aufwand minimieren.

Zu Rückfragen steht das Team des TuS 08 Lintorf unter 02102-740050 gerne zur Verfügung.

 

Auf den folgenden Wegen ist das Testzentrum des TuS 08 Lintorf zu erreichen:

ÖPNV – Haltestelle Rehhecke / Schulzentrum: Busse O16 / 751 / 752 / 754 / SB55
Fußgänger / Radfahrer über Breitscheider Weg oder Brandsheide
PKW über den Breitscheider Weg zum White-Bear-Lake-Platz / Parkplätze am Schulzentrum Lintorf

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 14. April 2021

09.02.2021

> TuS 08 Lintorf informiert <
Nachruf Manfred Haufs

NACHRUF

Der TuS 08 Lintorf e.V. trauert um seinen Ehrenpräsidenten Manfred Haufs,
der am Montag, den 08. Februar 2021 im Alter von 77 Jahren verstorben ist.


Als Elfjähriger wurde Manfred Haufs am 1. Oktober 1955 Mitglied im TuS 08 Lintorf. Nach seiner aktiven Zeit als Sportler der Turn- und Feldhandballabteilungen übernahm er schon früh ehrenamtliche Tätigkeiten. Nachdem er einige Jahre als Spielführer und später als Trainer für die Handballabteilung aktiv war, wurde er am 25. August 1988 als Sozialwart in den Vorstand des Gesamtvereins gewählt.

Viele kleinere und größere Projekte, der Kampf um die Lintorfer Bäder, Querelen um Spiel- und Startgemeinschaften in einzelnen Abteilungen bestimmten in der Folgezeit seine Arbeit. Ein besonderes Anliegen der Führungsmannschaft um Manfred Haufs als Sozialwart war die Ausrichtung des Vereins auf die Zukunft. Zu den Visionen gehörte die Errichtung einer vereinseigenen Sportanlage. In der Mitgliederversammlung vom 6. Mai 1999 wurde dieser Beschluss einstimmig bestätigt. Die folgenden Jahre waren gekennzeichnet durch viele Gespräche, denen die erforderlichen Planungsschritte folgen. Mit dem Beschluss des Rates der Stadt Ratingen am 4. September 2001 wurde dem TuS das erforderliche Gelände am Sportplatz des Breitscheider Weges in einem Erbbaurechtsvertrag zur Verfügung gestellt.

Neben den daraus resultierenden Folgearbeiten stellte sich ab dem Jahre 2003 der Verein unter Federführung von Manfred Haufs einer neuen gesellschaftspolitischen Herausforderung. Die „Offene Ganztagsschule“ wurde in Lintorf der Reihe nach von allen Grundschulen eingeführt. Hierbei übernahmen qualifizierte Übungsleiter des TuS 08 Lintorf die sportliche Betreuung der Schüler in den Nachmittagsstunden.

Mit der Stilllegung und dem späteren Abriss des „Haus Anna“ ging dem Verein zweierlei verloren, erstens die Trainingsstätte der Tanzabteilung und zweitens der große Veranstaltungssaal für diverse Feiern und Feste im Vereinsleben. Diese Tatsache gab den Planungen des „Multifunktionalen Vereinsheimes“, dies ist der Arbeitstitel des neuen Objektes, einen weiteren Schub. Endlich am 17. Februar 2005 erfolgte die Vertragsunterzeichnung mit dem Generalunternehmer, der Firma Pellikaan. Dann ging alles sehr schnell. Bereits am 15. Juli 2005 war das Richtfest und vom 18. – 20. November 2005 erfolgte die Eröffnung des „TuSfit – Zentrum für Gesundheit, Fitness und Sport“, so der offizielle Titel. Nach diesen turbulenten Jahren der Vorbereitung und Durchführung des Projektes hatte Manfred Haufs mit seinen Mitstreitern aufregende Jahre der Erwartung auf eine positive Vereinsentwicklung. Diese stellte sich erfreulicherweise so ein, wie die Hoffnungen und Prognosen es vorsahen.

Wie schon bereits 2003 bei der Einführung der OGATA, war die Vereinsarbeit von Manfred Haufs geprägt durch sein Engagement für die Kinder und Jugendlichen. In vielen traditionellen Sportarten bot der TuS 08 Lintorf Angebote für den Breitensport. Damit wurde selbstverständlich auch die Basis gelegt für den Wettkampf-, Leistungs- und Spitzensport. Individuelle Sportangebote für alle Altersgruppen, vom Krabbelalter bis zu den Senioren, gruppendynamische Kursangebote und nicht zuletzt familiengerechte Angebote kennzeichnen, dank Manfreds Haufs Arbeit im Verein, das breite Angebotsspektrum des vereinseigenen „Zentrum für Gesundheit, Fitness und Sport – TuSfit“. „Kinder sind unsere Zukunft!“ - mit diesem Gedanken unterstrich er die durch ihn eingerichtete Kinderbetreuung, Mutter und Kind-Angebote und die Zusammenarbeit mit den Kindergärten, Grundschulen und weiterführenden Schulen vor Ort sowie seinen Anspruch für eine altersgerechte und spielerische Heranführung an die Bewegung und den Sport im TuS 08 Lintorf.


Aber auch nach Einweihung der vereinseigenen Sportstätte fanden aber die „unruhigen“ Jahre des Rentnerdaseins von Manfred Haufs, der in seiner beruflichen Laufbahn zuletzt als IT-Mitarbeiter bei IBM in Düsseldorf tätig war, und einiger Vorstandskollegen noch kein Ende. Die Vorbereitungen für das 100-jährige Vereinsjubiläum im Jahre 2008 liefen bereits ein Jahr vorher an. Viele Einzelveranstaltungen wurden im Festjahr durchgeführt. Neu initiiert wurde der Lintorfer Citylauf, der an die alten Lauftraditionen der 60er und 70er Jahre anknüpfen sollte und zu einer neuen Traditionsveranstaltung wird. Die Festwoche vom 23. – 31. Mai 2008 stellte den Höhepunkt des Jubiläumsjahres dar und war ein weiterer Meilenstein in der Vereinsgeschichte. Dank Manfred Haufs Initiative konnte der TuS 08 Lintorf zu diesem Jubiläum eine Chronik herausbringen, in der die 100-jährige Geschichte des Vereins ausführlich beschrieben wird. TuS 08 Lintorf e.V. - „Mit Tradition in die Zukunft“, diesen Titel seiner Chronik zum 100-jährigen Bestehen im Jahre 2008 sehen wir nach wie vor als Grundmaxime des Leitbildes des Vereins, den Verein für die Zukunft auszurichten, ohne die alten, bewährten Sportarten mit ihren Traditionen zu vernachlässigen. Stolz ist der TuS 08 Lintorf auf seinen Bildband anlässlich des 110-jährigen Jubiläums des Vereins. Auch wird er 2008 zum neuen „Leiter Sport“ in die Vorstandsmannschaft des TuS gewählt.


Als Mitglied des 1950 gegründeten Vereins Lintorfer Heimatfreunde e.V. setzte er sich neben seiner ehrenamtlichen Tätigkeit im TuS 08 Lintorf auch dort geradezu vorbildlich dafür ein, dass die heimatliche Geschichte und das Brauchtum im Ratinger Stadtteil Lintorf in der Öffentlichkeit gefördert werden. Seine durch ausgiebige Recherchen in Chroniken, Archiven und Bibliotheken erarbeiteten Ergebnisse, finden sich nicht nur in der Chronik des TuS 08 Lintorf wieder, sondern werden zudem auch in dem vom Heimatverein herausgegebenen Jahrbuch „Die Quecke“ publiziert. Im Jahr 2010 wird der historische Ortsrundgang durch Lintorf „3.000 Schritte gehen“ seiner Bestimmung übergeben. 15 historische z.T. unter Denkmalschutz stehende Gebäude können erwandert werden. Zudem sind diese mit handwerklich gestalteten Tafeln, auf denen die Bedeutung der Gebäude beschrieben wird, versehen. Ohne Manfred Haufs würde es diesen historischen Rundgang in Lintorf nicht geben.

Durch sein vielfältiges und vereinsübergreifendes Engagement untermauerte er seine Bereitschaft, sich für den Sport und die Historie in seiner Heimatstadt Ratingen einzubringen.


Für seine Dienste im Verein, erhielt Manfred Haufs am 07. Mai 1980 das silberne und 07. Mai 1995 das goldene Vereinsabzeichen verliehen. Am 07. Mai 2008 wurde er unter großem Beifall der Mitgliederversammlung zum Ehrenmitglied und im Juli 2019 zum Ehrenpräsidenten des TuS 08 Lintorf e.V. ernannt.

Zu Beginn seiner Vorstandarbeit hatte der Verein 1.300 Mitglieder, heute sind es über 3.000. Neben rund 120 Trainern, Übungsleitern und Helfern hat der Verein nunmehr 14 festangestellte Mitarbeiter und etliche weitere Angestellte. Aus einem mittleren Sportverein wurde dank Manfred Haufs ein Großverein.

Die vielen Jahre seiner 65-jährigen Mitgliedschaft, ehrenamtlichen Tätigkeit und Vereinsführung waren geprägt durch sein soziales Engagement, seine ruhige, souveräne und ausgleichende Art. Er hat immer sehr großen Wert auf Teamarbeit gelegt und konnte seine Führungsmannschaft motivieren. Für Lintorf, Ratingen und den TuS 08 Lintorf e.V. war Manfred Haufs ein großer Gewinn, da er den TuS 08 Lintorf e.V. entscheidend prägte. Dafür gilt ihm unser großer Dank.

Sein Tod hinterlässt eine große Lücke im TuS 08 Lintorf e.V.
Wir werden Manfred Haufs stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Präsidium, Vorstand, Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter
und Mitglieder des TuS 08 Lintorf e.V.

 

Pressemitteilung vom 09. Februar 2021

09.02.2021

> Bogensport <
Bausteinaktion des TuS 08 Lintorf

Das im Jahr 2015 vom TuS 08 Lintorf übernommene Gelände nebst Clubhaus am Lintorfer Weg 4 ist in die Jahre gekommen und war weder energetisch noch im Hinblick auf die behindertengerechte Nutzung auf dem neuesten Stand. Das Außengelände lag nach Einstellung des ehemals stattfindenden Tennisbetriebes vorerst brach und die Natur eroberte sich diesen Bereich zurück.

Um diesem Umstand Einhalt zu gebieten, haben die Mitglieder des Fachbereiches Bogensport das Außengelände vom Wildwuchs befreit und den alten Tennisplatz für das Training der Bogensportler ertüchtigt.

Der Innenbereich des Clubhauses wurde im Jahr 2017, soweit es die Räumlichkeiten überhaupt noch zuließen, gestrichen und mit einer neuen Küche versehen. Das Gebäude war jedoch sanierungsbedürftig, so dass sich die Verantwortlichen des Vereins im Mai 2019 im Rahmen des Förderprogrammes „Moderne Sportstätte 2022“ entschlossen haben, einen Antrag zur Finanzierung des Projektes „Clubhaus Lintorfer Weg 4“ zu stellen. Nach mehr als einem Jahr Wartezeit bekam der TuS 08 Lintorf Ende 2020 von den beantragten 196.000 Euro die Summe von 136.000 Euro genehmigt.

Ein Teil der noch fehlenden 60.000 Euro wird durch Eigenleistung der Vereinsmitglieder des TuS 08 Lintorf erbracht. So wurde u.a. das Gebäude in Vorbereitung der Umbau- und Renovierungsarbeiten, die Anfang Februar endlich beginnen konnten, entkernt.

Da jedoch weiterhin ein hoher fünfstelliger Betrag durch den TuS 08 Lintorf selbst und seine Freunde und Gönner zu finanzieren ist sowie durch diverse ausgefallene Veranstaltungen in 2020 wie z.B. dem Citylauf oder Dumeklemmer-Schwimmfest die Einnahmen fehlen, schmerzt diese Investition umso mehr. Weiterhin haben leider etliche Mitglieder durch die beiden Corona bedingten kompletten Einstellungen des Sportbetriebes dem Verein den Rücken zugekehrt. Außerdem konnten weder beim Dorf- noch beim Sommerfest bzw. im Rahmen der Umsetzung der guten Vorsätze am Anfang eines jeden Jahres neue Mitgliedschaften abgeschlossen werden.

Aus diesem Grunde erweckt der TuS 08 Lintorf die bereits seit 3 Jahren bestehende Bausteinaktion des Fachbereiches Bogensport erneut zum Leben. Sinnbildlich können Interessenten ein (Club-)Haus mit dem Verein bauen. Für eine Spende i.H.v. 100,00 Euro wird ein „Baustein“ (gerne auch mehrere) erworben, dessen Wert in die Sanierung des Gebäudes bzw. die Ertüchtigung des gesamten Geländes sowie die Errichtung eines Pfeilfangzaunes für die Bogenschützen und einer Rampe für Rollstuhlfahrer auf dem Außengeländes einfließt. Nach Fertigstellung des Bauprojektes wird eine Tafel installiert, auf der alle Beteiligten der Bausteinaktion namentlich genannt werden.

Auf Wunsch kann für die Spende eine entsprechende Spendenquittung ausgestellt werden.

Das Team des TuS 08 Lintorf bedankt sich schon jetzt bei den Unterstützern. Gerne stehen die Vorstandsmitglieder für Rückfragen zur Verfügung.

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 09. Februar 2021

22.07.2017   ab 12:00 Uhr

Schnupperkurs Bogensport

am Samstag den, 22.07.2017
von 12:00 bis 17:00 Uhr

- ausgebucht -

bei Interesse bitte Kontaktaufnahme
mit Jürgen Orlich
Sportlicher Leiter


 


29.07.2017   ab 12: 00 Uhr

Schnupperkurs Bogensport

am Samstag den, 29.07.2017
von 12:00 bis 17:00 Uhr

- ausgebucht  -

bei Interesse bitte Kontaktaufnahme
mit Jürgen Orlich
Sportlicher Leiter


16.09.2017   ab 12:00 Uhr

Schnupperkurs Bogensport (Mindestalter: 10 Jahre)

am Samstag, den 16.09.2017
von 12:00 bis 17:00 Uhr

- ausgebucht -
 

bei Interesse bitte Kontaktaufnahme
mit Jürgen Orlich
Sportlicher Leiter


23.09.2017   ab 12:00 Uhr

Schnupperkurs Bogensport (Mindestalter: 10 Jahre)

am Samstag, den 23.09.2017
von 12:00 bis 17:00 Uhr

- Warteliste in Bearbeitung -

 

 


25.11.2017   9:15 Uhr

Training Halle Schulzentrum

Am Samstag den 25.11.2017 ist kein Bogensport Training!

Bezirksmeisterschaft in Düsseldorf, Seminar Leichlingen


02.12.2017   9:00 Uhr

Änderung Samstagstraining Bogensport

Da die Halle 1-3 an diesem Tag belegt ist, findet das Training in der Halle 4 statt!


07.12.2017   20.00 Uhr

Donnerstagstraining Bogensport

ab Donnerstag den 30.11.2017 haben wir noch eine zusätzliche Trainingsmöglichkeit!

Training von 20.00 bis 22:00 Uhr Halle 4

Beiträge / Aufnahmegebühr

Beitrag für den Fachbereich Bogensport

Die monatlichen Beiträge teilen sich in Vereins- und Fachbereichsbeitrag auf:
- der Vereinsbeitrag beträgt aktuell 5,50 €.
- der Fachbereichsbeitrag für den Bogensport beläuft sich auf 8,00 € für Kinder & Jugendliche und auf 9,00 € für Erwachsene.

Aufnahmegebühr (einmalig):
10,00 Euro 

Fragen zum Beitrag / Aufnahmegebühr