Turn- und Sportverein 08 Lintorf e.V.

Word Dokumente                        Excel Dokumente                         PDF Dokumente

Briefvorlage - Vorstand
Briefvorlage für Abteilungen
Arbeitsnachweis pauschalbe. Lohn.doc
Teilnehmerliste-blanco.doc

Arbeitsnachweis Alle.xls
Arbeitsnachweis Schule.xls
Verpflegungsmehraufwand.xls
Fahrtkosten.xls
Ausleihe Material.xls

Arbeitsnachweis Alle.pdf
Arbeitsnachweis Schule.pdf
Verpflegungsmehraufwand.pdf
Fahrtkosten.pdf
Arbeitsnachweis pauschalbe. Lohn.pdf
Arbeitsnachweis Verein.pdf
Anschaffung über 500,00 €.pdf
Hinweise zur Teilnahme von Mitgliedern an Deutschen Meisterschaften.pdf

Protokolle

Delegierten-/Mitgliederversammlung / Jahreshauptversammlung

Delegierten-/Mitgliederversammlung / Jahreshauptversammlung
 
 

 

Bitte an dieser Stelle die Zeichen aus dem oberhalb angezeigten Bild eingeben.
12.07.2019

> TuS - Wassergymnastik <
Fit sein, Spaß haben, wohlfühlen– Wassergymnastik beim TuS 08 Lintorf e.V.

Erleben Sie Fitness auf sanfte Weise mit den verschiedenen Angeboten der Wassergymnastik. Das Bewegungstraining stärkt nicht nur das Herz-Kreislauf-System, sondern fördert Kondition, Muskelkraft und Entspannung. Durch das Training im Flachwasser in Brusthöhe können so auch unsichere Schwimmer und ältere Menschen ohne Angst und mit viel Spaß an der Wassergymnastik teilnehmen.

Im Ratinger St. Marien Krankenhaus auf der Werdener Straße beginnt am 1. August 2019 ein neuer Wassergymnastikkurs. Die Teilnehmer/innen werden sich jeweils donnerstags von 9:00 bis 9:45 Uhr oder von 9:45 bis 10:30 Uhr, im dortigen Warmwasserbecken in einer entspannten Atmosphäre sportlich betätigen. Der 10 Übungseinheiten umfassende Kurs, für den ein Kostenbeitrag in Höhe von EURO 65,00 erhoben wird, endet am 10. Oktober 2019.

 

Für Rückfragen und Voranmeldungen wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiterin, Regina Schink, in der Geschäftsstelle, Brandsheide 30, Telefon 02102/74005-22 oder per E-Mail unter mail@tus08lintorf.de.

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 12. Juli 2019

09.07.2019

> TuS 08 Lintorf informiert <
Rund um die Delegiertenversammlung und das Sommerfest beim TuS 08 Lintorf e.V.

Ausgesprochen harmonisch verlief am Sonntag, den 07. Juli 2019 vor knapp 60 Mitgliedern (davon 29 Delegierte) die Delegiertenversammlung im TuS 08 Lintorf e.V..

Jugendwart Tim Matzaitis berichtete zuvor in der Jugendversammlung über die zurückliegenden und künftigen Aktivitäten im Jugendbereich und zeichnete nach der Delegiertenversammlung gemeinsam mit Janis Löwenstein beim anschließenden Sommerfest aus dem Fachbereich Leichtathletik Madleen Bauer, Jonas Kremer, Christos und Alexandros Tsoupas, Carolin und Isabell Strufe, aus dem Fachbereich Schwimmen Sophia Brauneck und Clara Striebeck, aus der Handballabteilung die komplette E-Jugend, die in  dieser Saison Kreismeister wurde und auch die Tischtennisspieler Rene Gasch, David Jevtic, Kim Obermanns und Nik Flesch für ihre besonderen sportlichen Leistungen aus.

Im Anschluss an die Jugendversammlung führte der Vorstandsvorsitzende Detlev Czoske durch die Sitzung. Gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen Alexander Kraus und Christian Reker sowie dem Ehrenpräsidenten Manfred Haufs, dem Präsidenten Christian Koch und den Präsidiumsmitgliedern Elke Preuß sowie Jürgen Simon, beantwortete er den anwesenden Delegierten der verschiedenen Abteilungen/Fachbereiche die aufkommenden Fragen.

Neben den Ehrungen zur 25-jährigen Vereinszugehörigkeit mit der Verleihung der silbernen Ehrennadel an Irene Ackermann, Claudia Blasberg, Dieter Dannhäuser, Johanna Fahr und Bernhard Leiteritz (alle Turnabteilung), Wolfgang Heinze und Thomas Rosenberger (beide Tischtennisabteilung), Ruth und Klaus Hohmann aus dem Fachbereich Tanzen, Silke Hugo-Hanke aus dem TuSfit, Philipp und Tobias Reuter (Volleyball) sowie Stefan Sossalla und Daniel Ziebold (beide Handball), wurden auch Alfons Hanke (Volleyball), Siegrid Heinemann (Handball) sowie Joachim Mones (Tischtennis) für 40 Jahre Mitgliedschaft im TuS 08 Lintorf  als Dank für ihre Vereinstreue mit der goldenen Ehrennadel und der dazugehörigen Urkunde geehrt. Zudem erhielten Peter Braun (Handball) und Heinz Harte (Volleyball) für 50 Jahre Mitgliedschaft sowie Benno Coenen (Tischtennisabteilung) für 60 Jahre Mitgliedschaft Ehrenurkunden überreicht.

Des Weiteren ehrten der Ehrenpräsident Manfred Haufs und der Präsident Christian Koch das Vereinsmitglied Joachim Metzger für seine Verdienste für den Tischtennissport sowie seine langjährige Mitarbeit in dieser Abteilung.

Da Carsten Schulz leider nicht für eine weitere Mitarbeit im Präsidium zur Verfügung stand, wurden nach der einstimmigen Entlastung des gesamten Vorstandes für das abgelaufene Geschäftsjahr, Claudia Brebeck als neues Präsidiumsmitglied gewählt sowie Elke Preuß in ihrem Amt als Präsidiumsmitglied für die kommenden zwei Jahre bestätigt. Reinhard Cechura schied als bisheriger Kassenprüfer aus, hierfür wurde Dietmar Falhs für zwei Jahre durch die Delegierten gewählt.


Nach dem offiziellen Teil des Tages veranstaltete der TuS 08 Lintorf e.V.  sein Sommerfest einhergehend mit einem „Aktions-Tag“ im und rund ums vereinseigene Lintorfer Gesundheitszentrum. Den zahlreich erschienenen Mitgliedern und vielen Interessierten wurde ein abwechslungsreiches und bunt gemischtes Programm angeboten. Für Neu-Mitglieder wurden an diesem Aktionstag attraktive Einstiegsangebote bereitgehalten.

Verschiedene Tanzaufführungen der „Tänzerischen Früherziehung“, „Dancing Moves“ und des „D!´s Dance Club“ erfreuten die Zuschauer. Ob Hüpfburg, Torwandschiessen, Wackelturm, Kinderschminken und Luftballon-Zauber durch den Ratinger Kinder Party Service „Die Moojes aus der Kiste“, all dies ließ keine Langeweile bei den kleinen Besuchern aufkommen. Für Speis und Trank war wie immer durch die vielen ehrenamtlichen Helfer des Vereins gesorgt. Zudem bot die Tischtennisabteilung die Möglichkeit des Ausprobierens und deren Mitglieder legten selbst etliche Bälle auf die Platte.


Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 09. Juli 2019

13.06.2019

> Sport und Kultur <
TuS 08 Lintorf besucht die Mahn- und Gedenkstätte in Düsseldorf

Im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe „Sport & Kultur“ besuchte am Mittwoch, angeführt durch das Beiratsmitglied Werner Kühle und dem Vorsitzenden Detlev Czoske, eine Delegation des TuS 08 Lintorf e.V. die Mahn- und Gedenkstätte in der Düsseldorfer Altstadt. Diese ist für die Opfer nationalsozialistischer Gewaltherrschaft ein Kulturinstitut der Landeshauptstadt Düsseldorf. Sie ist Museum, Forschungsstätte und Archiv.

Das Haus wurde 1987 eröffnet und ist seither der Erinnerung an die Düsseldorfer Opfer und Verfolgten des NS-Regimes gewidmet. Der Institutsleiter Dr. Bastian Fleermann beschrieb ausführlich die Entstehung und Entwicklung der Mahn und Gedenkstätte, ehe er „seine“ Lintorfer durch die Räumlichkeiten führte. In der Ausstellung „Düsseldorfer Kinder und Jugendliche im Nationalsozialismus“ veranschaulichte er die Geschichte am Beispiel und Schicksal einiger Düsseldorf „Kriegskinder“.

Auch wurden hinter den Portraits einiger Düsseldorfer Menschen die Lebensläufe und das Wirken in dieser Zeit vorgestellt. Nach dem Gang durch die Sonderausstellung „Goldsteins Traum“, in der eine Auswahl der insgesamt ca. 11.000 Bilder des Düsseldorfer Arztes Dr. Georg Goldstein gezeigt werden,  erläuterte Bastian Fleermann anhand von Schautafeln die Zeiten vor, während und nach dem NS-Regiem.

Zum Abschluss führte der Weg in den zum größten Teil noch erhaltenen Luftschutzbunker. Fazit: Ein Besuch der Mahn und Gedenkstätte in der Düsseldorfer Mühlenstr. 29 ist äußerst informativ und sehr empfehlenswert.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 13. Juni 2019

13.06.2019

> TuSfit <
Babymassage-Kurs beim TuS 08 Lintorf

Babys brauchen und genießen die Aufmerksamkeit, die man ihnen zukommen lässt. Gerade in den ersten Wochen wächst das Band zwischen Eltern und Kind.

Babymassage hilft in vielerlei Hinsicht, dem Baby die ersten Lebensmonate so angenehm wie möglich zu gestalten. Das Immunsystem kann stimuliert werden, es können Blähungen und Koliken verringert werden, das Schlafverhalten kann unterstützt werden und die Bindung zum Baby kann noch intensiver werden.

Die leicht erlernbaren Massagetechniken für die Beine, Füße, Arme, Hände, Gesicht, Rücken und Bauch des Babys werden in entspannter Atmosphäre vermittelt.

Die Eltern bekommen die Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Dieser über 5 Wochen andauernde Kurs findet ab 03.07.2019 immer mittwochs von 10.00-11.30 Uhr in den Räumlichkeiten „B117“ des TuS 08 Lintorf, Breitscheider Weg 117, statt.

Teilnehmen können Eltern mit Babys ab einem Alter von 4 Wochen bis hin zum Krabbelalter.

Geleitet wird der Kurs durch die Massage- und Wellnesstherapeutin Sabine Kowsari, die auch das speziell für Babyhaut entwickelte, natürliche Massageöl zur Verfügung stellt.

Die Kosten belaufen sich für Mitglieder des TuS 08 Lintorf auf 60,00 €; Nicht-Mitglieder zahlen 75,00 €.

Alle wichtigen Informationen sowie das Anmeldeformular erhalten Sie unter www.tusfit.de oder unter Tel. 02102 / 74005-0. Die Mitarbeiter/innen des TuS 08 Lintorf freuen sich auf Ihren Besuch.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 13. Juni 2019

13.06.2019

> TuS 08 <
Qi Gong im Lintorfer Drupnas-Park – Es geht wieder los!

Der TuS 08 Lintorf bietet wie im Vorjahr erneut allen Interessesenten, die Möglichkeit „Qi Gong“ den Körper und den Geist zu harmonisieren.

 

- Jeweils Dienstagmorgen, von 08.00 Uhr bis 08.45 Uhr

- 12 Wochen, beginnend ab dem 02. Juli 2019, Ende 17. September 2019

- Kostenfreies Bewegungs- / Entspannungstraining

- Keine Anmeldung erforderlich

- Drupnas-Park in Lintorf

- nur bei trockenem Wetter

 

Nicht nur mit zunehmendem Alter lassen oft Beweglichkeit, Gleichgewicht und Konzentrationsfähigkeit nach. Die Übungen weisen einen Weg, um jung zu bleiben und das Altern zu verhindern. Schmerzen und Beschwerden können durch regelmäßiges Üben gelindert werden.

Somit bleibt der Mensch geistig und körperlich fit. In dem auf alle Altersklassen ausgerichtetem Angebot werden einfache Bewegungen und Übungen für das körperliche und geistige Wohlergehen erlernt, sowie Tipps für die Gesundheitsvorsorge vermittelt.

Qi Gong gibt dem Leben mehr Jahre und den Jahren mehr Leben.

 

Alle wichtigen Informationen erhalten Sie unter www.tusfit.de oder unter Tel. 02102 / 740050. Beate Christianhemmers und das Team des TuS 08 Lintorf freuen sich auf zahlreiche Interessierte.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 05.06.2019

05.06.2019

> TuSfit <
Selbstverteidiungs-Workshop für „Best Ager“ beim TuS 08 Lintorf

Wie verhalte ich mich richtig in Gefahrensituationen?

 

Alleine im Park oder abends im Dunkeln im Parkhaus. Wer kennt nicht das ungute Gefühl in diesen alltäglichen Situationen? Was mache ich, wenn mich jemand angreift oder die Herausgabe von Hab und Gut unter Androhung von Gewalt fordert?

Allen diesen Fragen widmet sich der Selbstverteidigungs-Workshop des TuS 08 Lintorf. Es werden wertvolle Ratschläge gegeben und auch die ein oder andere mögliche Situation wird „nachgespielt“. Die Teilnehmer sollen lernen, welche Möglichkeiten es gibt, sich aus der Opferrolle zu befreien bzw. wie sie sich dieser Situation entziehen können.

Dieser Workshop richtet sich an die sogenannten „Best Ager“, d.h. an Frauen und Männer jenseits der 50.

Die Selbstverteidigungstechniken sind leicht erlernbar, einfach und effektiv. Die Teilnehmer müssen keine besonderen körperlichen oder sportlichen Voraussetzungen mitbringen.

 

Termin für den Workshop ist Samstag, 15. Juni 2019, 10.00-13.00 Uhr in den Räumlichkeiten „B 117“ des TuS 08 Lintorf, Breitscheider Weg 117.

Die Kosten belaufen sich für Mitglieder auf 30,00 €; für Nichtmitglieder auf 40,00 €.

Referenten des Kurses sind Kirsten Jockers (2. Dan Jiu Jitsu und Braungurt Karate) sowie Thomas Draganski   (8. Dan Jiu Jitsu).

Alle wichtigen Informationen sowie das Anmeldeformular erhalten Sie unter www.tusfit.de oder unter Tel. 02102 / 74005-0. Die Mitarbeiter/innen des TuS 08 Lintorf freuen sich auf Ihren Besuch.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 05. Juni 2019

05.06.2019

> Volleyball <
TuS Volleyball Herren aufgestiegen

Dass es sich lohnt bis zum Ende um jeden Punkt zu kämpfen, zeigt sich nun beim Aufstieg der Lintorfer Volleyball Herren in die Verbandsliga.

Zwar wurde das Heimspiel am 12.05.2019 sehr knapp verloren und damit der direkte Aufstieg nicht mehr zu schaffen. Als bester 2. aller Relegationen standen die Lintorfer vor der Möglichkeit als Nachrücker in die Verbandsliga. Durch den Rückzug einer Mannschaft aus der Verbandsliga konnten sich die Lintorfer Herren freuen und treten nächste Saison in der Verbandsliga an.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 05. Juni 2019

15.05.2019

> Volleyball <
TuS Volleyball Damen steigen auf!

Nach einer sehr erfolgreichen Saison 2018/19 belegten sowohl die zweite Damenmannschaft in der Bezirksliga als auch die erste Herrenmannschaft des TuS 08 Lintorf in der Landesliga den zweiten Tabellenplatz und spielten am Wochenende um den Aufstieg.

Freitagabend, den 10.05.2019 ging es für die Damen Zuhause im Schulzentrum gegen den Zweiten der parallelen Bezirksliga, TSC Bayer Dormagen, los. An die 100 Zuschauer hatten sich in Halle 5 eingefunden. Da der Trainer Marc Bettenhausen zeitgleich selbst mit den Herren spielte, saß Ersatz-Coach Dirk Müller am Spielfeldrand. Allerdings saß er dort nicht lange, bereits nach den ersten mitreißenden Bällen hielt es ihn nicht mehr auf der Bank.

Drei Sätze lang tigerte er im Coaching-Bereich auf und ab und feuerte seine Mädels an. Und auch die Zuschauer unterstützen lautstark. Die Lintorferinnen zeigten die beste Leistung der Saison, hatten keine einzige Lintorf-typische Schwächephase und gewannen sehr souverän 25:18, 25:16, 25:16. Der Grundstein war gelegt.

Zeitgleich spielten die Herren in Düsseldorf gegen den Zweiten der parallelen Landesliga, DJK Tusa 06. Auch hier lief es rund und die Männer um Spielertrainer Jörn Ossowski gewannen ebenfalls 3:0.

Am Samstag mussten die Damen dann Auswärts gegen den Drittletzten der Landesliga, die SG Langenfeld, antreten. In einem spannenden und ausgeglichenen Spiel wurde um jeden Ball gekämpft. Am Ende hatte aber Langenfeld das nötige Quäntchen Glück mehr und gewann 25:21, 25:21, 25:23. Die Lintorferinnen hatten somit aus zwei Spielen 3 Punkte und 140:125 Bälle.

Sonntagmorgen, 11 Uhr: Heimspiel der Herren. Da der Gegner SV Bedburg-Hau ebenfalls souverän gegen DJK Tusa 06 gewonnen hatte, musste sich heute entscheiden, wer in der kommenden Saison in der Verbandsliga spielen wird. Der erste Satz ging denkbar knapp mit 25:23 an die Gäste aus Bedburg. Aber die ca. 100 Zuschauer gaben mit Kuhglocken, Ratschen und Klappern alles und peitschten ihr Team nach vorne. So konnte der zweite Satz 25:22 gewonnen werden. Danach konnten beide Mannschaften jeweils noch einen Satz gewinnen, so dass der Tiebreak die Entscheidung bringen musste. Da hat man eine ganze Saison alles gegeben, großartige Siege gefeiert, und am Ende entscheidet ein Satz bis 15 über den Aufstieg. Der Verbandsligist aus Bedburg hatte den längeren Atem und gewann den alles entscheidenden Satz. Mit 4 Punkten und 5:3 Sätzen sind die Lintorfer Herren zwar der beste Zweite aus allen Relegationsrunden. Somit gibt es keinen Aufstieg in die Verbandsliga.

Bei den Damen gewann Dormagen überraschend gegen Langenfeld. Und das so knapp, dass alle drei Mannschaften 3 Punkte haben, Lintorf aber als einzige ein positives Ballverhältnis. Und damit sind die Damen aufgestiegen! Aus Ungläubigkeit wurde ganz schnell überschwängliche Freude.

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 15. Mai 2019

02.05.2019

> TuS 08 Lintorf <
Einladung zur Abteilungs-/Fachbereichsversammlung 2019

Turnen – Volleyball – Basketball - Floorball

Termin:                               16.05.2019

Beginn:                                19:00 Uhr

Ort:                                       Vereinsheim, Lintorfer Weg 4, 40885 Ratingen

 

Agenda

1) Begrüßung

2) Berichte der Abteilungsleitung und Fachbereiche über 2018

3) Vorstellung der Planung für 2019

4) Entlastung der Abteilungs-/Fachbereichsleitung

5) Wahl

- Abteilungsleitung Turnen

6) Wahl der Delegierten für die Mitglieder-/Delegiertenversammlung am 07. Juli 2019

Turnen (4 Delegierte + 4 Stellvertreter)

Volleyball (4 Delegierte + 4 Stellvertreter)

Basketball (2 Delegierte + 2 Stellvertreter)

Floorball (2 Delegierte + 2 Stellvertreter)

7) Beitragsanpassung

8) Veranstaltungen, Termine, Vorschau 2019

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 02. Mai 2019

18.04.2019

> Handball <
TuS für Kids – Das Benefitzspiel der Dritten Herren

Am Samstag, den 04. Mai 2019 plant die 3. Handball-Mannschaft des TuS 08 Lintorf, anlässlich eines Meisterschaftsspieles in der Lintorfer Sporthalle am Schulzentrum eine Benefiz-Veranstaltung.

Für das Jugend- und Kinderhospiz Regenbogenland aus Düsseldorf, richten die Männer der DRITTEN gegen die Gäste aus Erkrath ein Benefizspiel aus.  Neben dem Spiel der DRITTEN um 16 Uhr, wird auch die D- und E-Jugend ein Freundschaftsspiel bestreiten. Somit fliegt bereits ab 13 Uhr der Handball in der Halle am Breitscheider Weg. In der Halbzeitpause der DRITTEN schwingen dann die Tänzerinnen der Unlimited Dance Company das Tanzbein.

Dank zahlreicher Beiträge der ganzen Mannschaft und einiger Unterstützer, gelang es unserer „Dritten“ eine üppige Tombola zusammen zu bekommen. Am 04. Mai sollen 500 Lose zu je 2,00 Euro verkauft werden. Als Preise stehen u.a. ein tragbarer Gasgrill, eine Feuertonne, ein Messerblock, ein Wein-Korb, div. Gutscheine, Grillbestecke, sowie etliche Give-Aways zur Verfügung.

 

Der komplette Gewinn aus den Einnahmen vom Speisen- und Getränkeverkauf, sowie den Losverkäufen für die Tombola, wird dem Kinderhospiz Regenbogenland zu Gute kommen. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 18. April 2019

18.04.2019

> Gesund & Aktiv <
Die Kleinsten ganz groß! - Jetzt Schnuppern und Loskrabbeln

Das TuSfit bietet freie Plätze in der Krabbelgruppe an. Es werden neue „Krabbler“ im Alter von 6 bis 12 Monate mit offenen Armen empfangen. Die Krabbelgruppe ist ein wunderbarer Treffpunkt für Eltern und Kinder. Während die Kinder miteinander oder auch allein spielen, sich anschauen, befühlen und betasten, können sich die Eltern untereinander austauschen. Gerade beim ersten Kind kann das sehr wichtig sein.

 

Die Krabbelgruppe findet

jeden Mittwoch und Freitag von 11:00 bis 12:00 Uhr

im Gesundheitszentrum des TuS 08 Lintorf e.V., Brandsheide 30 in Ratingen-Lintorf statt.

 

Der Besuch einer Krabbelgruppe macht den Kindern großen Spaß und unterstützt sie gleichzeitig in ihrer Entwicklung. Die Kindergruppe fördert außerdem nebenbei das Sozialverhalten untereinander. Das ist eine gute Basis für den späteren Besuch des Kindergartens oder den Eintritt in die Schule.

Bei einer Schnupperstunde besteht die Möglichkeit, die anderen Kinder und Eltern kennenzulernen und erste Kontakte zu knüpfen.

Alle wichtigen Informationen erhalten Sie unter www.tusfit.de oder unter Tel. 02102 / 740050.

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 17. April 2019

08.04.2019

>TuS 08 Lintorf<
Der 12. CityLauf in Lintorf war wieder ein voller Erfolg

TuS-Athleten ganz vorn dabei beim 12. Lintorfer Citylauf!

Bei strahlendem Sonnenschein und nahezu perfekten Rahmenbedingungen fand am 7. April die 12. Auflage des Lintorfer Citylaufs statt. Sportlich gesehen war es spannend, weil Sebastian Hadamus, Sieger der Jahre 2012 und 2014, das eigene Ziel mit „unter 33:00 Minuten“ klar formuliert hatte und das Rennen somit „gegen die Uhr“ lief und bei den Damen die Führung und die Reihenfolge der ersten „fünf Damen“ mehrfach wechselte. Die ursprüngliche Favoritin Johanna Pfützenreuter war verletzungsbedingt nicht am Start.

Aber der Reihe nach, gestartet wurde mit einem großen Feld der Bambini, genauer gesagt zwei Starts, denn aus Sicherheitsgründen musste das Starterfeld geteilt werden, zunächst die Mädchen, dann die Jungs wurden auf die 500m Strecke geschickt. Danach erfolgte der Start der „Kinder U8“, auch dieser Lauf war ohne Zeitmessung, fand dafür aber unter den begeisterten Augen viele Eltern, Großeltern und Verwandten statt. Im Ziel erhielten alle Teilnehmer Medaillen und Urkunden, die Begeisterung war groß. 

Dann folgte der 1km Lauf der Kinder in den Altersgruppen 8 – 11 Jahren. Hier lief dann auch die offizielle Uhr mit und als Sieger standen nach 4:35 Leni Harrer und 4:17 Theo Reisinger fest. Zwei Runden und somit 2km liefen dann die Kinder/Jugend 10 – 13 Jahren, hier siegten Luise Reisinger in 8:32 und Mika Virkus in 08:29 Minuten. Auch hier wurden alle Alterklassensieger/innen geehrt und mit Pokalen ausgestattet.

Der 5km Lauf war dann mit 242 Teilnehmern/innen am stärksten besetzt. Sarah Schmitz aus Köln siegte erwartungsgemäß in hervorragenden 18:11 vor Anna Heidrich TTR 08 und Monika Merl DjK Heisingen. Bei den männlichen Teilnehmern waren drei Athleten des Triathlon Team Ratingen 08 erfolgreich. Hier siegte Jan Ortjohann in sehr starken 16:57, vor Morten Schmidt und Bruder Björn Ortjohann, wobei der Abstand mit nur 27Sekunden den spannenden Wettkampfverlauf widerspiegelt.

Im 10km Hauptlauf, der gleichzeitig der zweite Lauf zum Sparkassen Lauf-Cup war, musste leider verletzungsbedingt die Favoritin Johanna Pfützenreuter auf den Start verzichten. Hier entwickelte sich für die zahlreichen Zuschauer an der Strecke ein spannender Wettkampf zwischen fünf Läuferinnen an der Spitze, die die Positionen mehrfach tauschten. Am Ende setzte sich die Ratingerin Judith Lucks in guten 44:49 vor Gladys Just TuS08 Lintorf in 45:08 und Linda Dobre in 46:02 durch. Sebastian Hadamus ART Düsseldorf hatte vor dem Lauf eine Zeit unter 33Min angekündigt. Diese Prognose konnte er mit guten 32:46 auch einhalten. Dahinter kam Wolfgang Lenz Team Marathon Düsseldorf in 35:08 ins Ziel. Der dritte Platz war hart umkämpft, hier konnte sich in einem beherzten Schlussspurt der 17-jährige Konrad Bergmann TuS 08 Lintorf in 35:51 vor Björn Tertünte 35:57 durchsetzen. Dies bedeutete für Konrad zudem den Sieg in der MJU20 und zugleich die für ihn zweitbeste je gelaufene Zeit über die 10km-Distanz.

Auf der schnellen Strecke durch die Lintorfer City waren auch einige weitere Athleten der Langstrecken-Gruppe vom TuS 08 Lintorf am Start und schafften teilweise sogar den Sprung aufs Podest.

Andreas Schurgacz lief als Gesamtneunter nach 38:45 Minuten ins Ziel, Daniel Eichhorn folgte als 14.er im Gesamtfeld und Sieger der M30 nach 39:47 Minuten.

Im 5km-Lauf zeigte sich Katharina Weber nach langer Babypause erstmals wieder im Wettkampfgeschehen. 25:23 Minuten brachten ihr den 2. Platz in der W30 ein. Hagen Schink, der das gesamte Wochenende bereits im organisatorischen Teil des Citylaufs involviert war, stand trotz müder Beine am Start und erreichte das Ziel als 8.er der M60 nach 30:05 Minuten.

Am Ende des Tages gab es nur zufriedene Gesichter, war doch auch die Stimmung an der Strecke sehr gut. Zahlreiche Gruppen hatten an der Duisburger Straße für Stimmung gesorgt, auch die evangelische Kirche hatte am Konrad-Adenauer-Platz vor der Kirche mit Musik und Getränken tolle Partystimmung verbreitet.

Auf diesem Wege bedanken sich die Verantwortlichen  des TuS 08 Lintorf bei allen ehrenamtlichen Helfern aus den TuS 08 Reihen, der Anwohnerschaft sowie den Mitgliedern des Ratinger Kinderkarnevals (RaKiKa), des Angerland Lauftreffs, des DRK, des Heimatvereins und der Lintorfer Werbegemeinschaft, um hier nur einige Institutionen und Vereine zu nennen, genauso wie bei allen Mitarbeitern des TuS 08 Lintorf, welche nicht nur am Veranstaltungstag in ihrer Freizeit diese Veranstaltung im Herzen Lintorfs so vielfältig unterstützten... Sie alle trugen genauso wie die vielen Sponsoren und Unterstützer dieser Laufveranstaltung dazu bei, dass die Läufer/innen, genauso wie die Besucher aus Nah und Fern, bleibende positive Eindrücke aus Lintorf mit nach Hause nehmen konnten.

Pressemitteilung vom 8. April 2019

08.03.2019

> Volleyball <
Wir suchen dich!

Du hast Lust auf Volleyball? Die Mixed Hobbyvolleyballer vom TuS 08 Lintorf suchen noch Spieler/innen für den wöchentlichen Spielspaß.

Trainiert wird dienstags von 20:00 bis 22:00 Uhr in der Sporthalle in der Wiesenstraße.

Bei Interesse einfach vorbeikommen und schnuppern.

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 8. März 2019

06.03.2019

> TuS 08 Lintorf <
Am Aschermittwoch ist (fast) alles vorbei…

Als die Verantwortlichen des TuS 08 Lintorf e.V. im letzten Jahr bekannt gaben, anlässlich ihres 111-jährigen Vereinsjubiläums die Schirmpatenschaft für das Kinderprinzenpaar Tom I & Luisa I in der Session 2018/19 zu übernehmen und dafür auch die Werbegemeinschaft Lintorf e. V. als Kooperationspartner mit ins Boot zu nehmen, hatte niemand von den Beteiligten damit gerechnet, dass diese Aufgabe, trotz viel Zeitaufwand und Arbeit,  so viel Freude bereiten würde.

Rund 150 Termine und Auftritte galt es in der Session 2018/19 zu absolvieren. Gern denken die Schirmpaten jetzt am Ende der Session an die zahlreichen Besuche in Kindertagesstätten, Schulen und Seniorentreffs, bei der Feuerwehr, der Polizei, der Sparkasse, den Stadtwerken, bei Karnevalssitzungen, Jubiläums- und Geburtstagsfeiern und vielen mehr zurück. Natürlich nicht zu vergessen sind der traditionelle Rathaussturm am Altweiberdonnerstag, der Kinderkarnevalszug am Tulpensonntag in Lintorf und der große Umzug durch die Ratinger Innenstadt am Rosenmontag, die trotz Unwetterwarnungen zeitlich verzögert reibungslos über die Bühne gingen...

Vor allem in den letzten beiden Wochen ging es fast täglich von einem Ort zum anderen, teilweise mit bis zu 15 Terminen an einem Tag. Mit drei Kleinbussen ging das hoch motivierte Team, bestehend aus dem Prinzenpaar, den Schirmpaten, dem traditionellen Gefolge, den Eltern des Prinzenpaares und vielen, die einfach aus Spaß an der Freud mit dabei waren, auf Tour. Unvergesslich die Momente, wenn im Bus die Karnevalsschlager lauthals mitgesungen wurden oder die Fahrer fast jeden zu passierenden Kreisverkehr mindestens zweimal durchfuhren, die Stimmung, die das junge Prinzenpaar bei seinen Auftritten verströmte und die glänzenden Augen des dankbaren Publikums.

Obwohl es manchmal schon ein wenig anstrengend war, war bei den Beteiligten von Karnevalsmüdigkeit kaum Spuren feststellbar.  Es war überwältigend zu sehen, wie die jungen Tollitäten ihre Termine mit Bravour meisterten, unermüdlich ihre Reden hielten, ihr Sessionslied sangen und tanzten, ihre Orden verteilten und gekonnt mit dem „großen“ Prinzenpaar agierten. Und wenn besonders an den letzten Tagen sich so manch einer der großen Begleitpersonen nach getaner Arbeit auch schon ein wenig darauf freute, einmal die Füße hochzulegen, hieß es (für manche unverständlich) bei Tom und Luisa nur „Ich könnte jetzt noch einen Termin machen! “.

Der Hoppeditz ist nun auch beerdigt. Die letzten Tage vergingen wie im Flug. Es war eine sensationelle Zeit, mit etlichen anstrengenden, aber unheimlich tollen Tagen, die nur Dank der vielen ehrenamtlichen Helfer im Vorder- und Hintergrund und den Sponsoren möglich war.

 

Herzlichen Dank dafür an das Team des RaKiKa, den Vorstand, die Präsidenten, die Adjutanten, die Ordonanzen, die Eltern aller Kinder und Jugendlichen, den RaKiKa Freundeskreis, die Lintorfer Werbegemeinschaft als Mitschirmpaten und unseren Unterstützern EKP, Optik Kögler, dem Autohaus Kneifel aus Kettwig, der Spedition Marc Panzer, dem  Cafe Extrablatt in Ratingen und allen anderen, die auf viele unterschiedliche Arten unterstützend tätig waren und den Beteiligten den Rücken frei gehalten haben.

Am kommenden Samstag wird es ab 14:11 Uhr in der Lintorfer Manege noch eine RaKiKa Trauerfeier geben, auf welcher das Kinderprinzenpaar “entthront“ wird. Dann ist eine ereignisreiche Session endgültig für alle Beteiligten beendet und das Motto lautet dann für die im nächsten Jahr „Ex-Schirmpaten“ TuS 08 Lintorf und Werbegemeinschaft Lintorf: „Nach der Session, ist vor der Session“.

Pressemitteilung vom 06. März 2019

04.02.2019

> TuSfit <
Dancical 2019: „DanceUp! Zeit vergeht – Musik bleibt!“
3. Große Tanz-Show ein voller Erfolg!

In den drei Standorten der UDC - Lintorf, Wuppertal und Essen - trainierten die Tänzer/innen schon seit vielen Monaten fleißig für die große Aufführung. Am Samstag, den 02. Februar 2019 fand für die im Gesundheitszentrum des TuS 08 Lintorf e.V. im TuSfit beheimatete Unlimited Dance Company der große Auftritt statt. Knapp 200 Tänzerinnen und Tänzer waren im gut besuchten Ratinger Stadttheater dabei.Es wurde ein Dancical aufgeführt, eine Art Musical… diesmal aber nicht nur mit Tanz, sondern auch mit live Gesang. Die Show „DanceUp! Zeit vergeht – Musik bleibt!": Die Akteure zeigten ihre Gefühle – einhundert Jahre Musikgeschichte, von den 1920`ern bis in die Gegenwart - und dies in gewohnter Manier. Mit ihrer neuen Show machten sie eine Zeitreise durch die Jahrzehnte der verschieden Musikrichtungen und präsentierten hierbei auch das sportliche und politische Geschehen, wie z.B. Fußball WM, Olympiade oder auch die Wiedervereinigung Deutschlands.

Bei einigen Szenen sorgten die Darsteller für Gänsehaut-Feeling unter den Besuchern.

Leiterin Inga Lürsen und ihrem Team war es wichtig, erneut ein Thema aufzugreifen, mit dem sich alle Kids und Teens beweisen konnten. So hatten sowohl die fast erwachsenen, als auch die ganz jungen Mitglieder der UDC die Möglichkeit, eine Rolle in dem Stück zu spielen. Natürlich wurde vor allem mit Freude und Leidenschaft getanzt; und das sah man den Tänzerinnen und Tänzern auch an!

„Durch das Projekt Dance Up! lernten sich gerade die jungen Menschen aus den verschiedenen Standorten besser kennen und konnten ihren Familien und Freunden einmal zeigen, was sie eigentlich beim "Tanzen" so machen“, freute sich Inga Lürsen …und die Besucher waren begeistert und feierten „ihre“ Akteure auf der Bühne mit stehendem Applaus. Sichtlich gerührt versprach Inga Lürsen: „In 2 Jahren wird das 4. Dancical im Ratinger Stadttheater aufgeführt“.

„Dies alles aber wäre ohne die sehr großzügige Unterstützung durch die Heckermann Objektschutz GmbH & Co KG sowie Ralf Hecht´s „Kleinen Prinz“, der Sparkasse HRV, dem Flughafen DUS, der Stadtwerke Ratingen, dem Kettwiger FORD Autohaus Kneifel, durch Lintorfs „Leib&Rebe“, Ralf Schmerbauchs „Atomic-Event“ und Blumen & Event Dietz nicht realisierbar gewesen“, resümierte Detlev Czoske, der Vorstandsvorsitzende des TuS 08 Lintorf und sprach hierfür ein herzliches Dankeschön aus!

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 04. Februar 2019

17.01.2019

> Tanzen <
Neuer Linedance-Kurs beim TuS 08 Lintorf

Für Anfänger und Fortgeschrittene beginnt ein neuer Linedance-Kurs ab dem 06. Februar 2019.

Linedance ist eine Tanzform für alle, die sich gerne zu Musik bewegen. Getanzt wird in Linien und Reihen, alle tanzen die gleichen Schritte. Die Tänze sind passend zur Musik choreografiert, die meist aus den Kategorien Latino, Country und Pop stammt.

Ob jung oder jung geblieben, Single oder Paare, jeder kann mitmachen. In legerer Kleidung und rutschfesten Schuhen treffen sich diejenigen, die Tanzspaß erleben wollen, in der Halle des TuS 08 Lintorf, Brandsheide 30, 40885 Ratingen.

 

Start der 10 Trainingsabende:

Mittwoch, den 06.02.2019

Anfänger von 19:15 Uhr – 20:00 Uhr,

Fortgeschrittene von 20:00 Uhr – 20:45 Uhr,

Kosten je Teilnehmer 55€.

 

Außerdem bieten wir Trainingsabende für Standard- und Lateintänze sowie Boogie-Woogie an.

Alle wichtigen Informationen sowie das Anmeldeformular erhalten Sie unter www.tusfit.de oder unter Tel. 02102 / 740050.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 16. Januar 2019

07.01.2019

> Sport und Kultur <
Lott jonn – oder als das Würstchen Huppsi machte… Ein Abend mit Manes Meckenstock

Jetzt Eintrittskarten sichern!

Im Rahmen seiner „Sport & Kultur“ Veranstaltungen freut sich der TuS 08 Lintorf darüber, dass durch die Vermittlung seines Beiratsmitgliedes Werner Kühle der beliebte rheinische Kabarettist Manes Meckenstock für eine Sondervorstellung im vereinseigenen Gesundheitszentrum gewonnen werden konnte. Der Ur-Düsseldorfer präsentiert sein Soloprogramm beim TuS 08 Lintorf

am Sonntag, den 24. März 2019
Beginn um 18:00 Uhr / Einlass ab 17:30 Uhr
im Gesundheitszentrum „TuSfit“ des TuS 08 Lintorf, Brandsheide 30.


Zum Inhalt von Lott jonn

Unsere Sprache hat ihre Deutlichkeit verloren. Das Sozialamt firmiert mittlerweile als Jobcenter, das Altenheim verkauft sich als Seniorenresidenz und ein Puff ist heute eine Wellness-Oase.

Die Freundin ist nicht unpünktlich sondern gefordert im Zeitmanagement – der Kollege ist nicht hässlich sondern kosmetisch bedürftig. Warum nicht das Kind beim Namen nennen?

Mit rheinischer Respektlosigkeit seziert Manes Meckenstock in seinem neuem Programm die tagtäglichen Veränderungen.

Ein wort-witziger Abend mit dem verheißungsvollen Titel

Lott jonn oder als das Würstchen Huppsi machte…


Im Vorverkauf können die Eintrittskarten (bei freier Platzwahl) zum Preis von EURO 20,00 bzw. EURO 18,00 (in begrenzter Anzahl für die Mitglieder des TuS, der AWO sowie des Lintorfer Heimatvereins) in Lintorf bei „Leib & Rebe“ auf der Speestraße 26 / Ecke Am Kohlendey oder im Gesundheitszentrum des TuS 08 Lintorf an der Brandsheide 30 erworben werden.


Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 07. Januar 2019

02.01.2019

> TuS - Wassergymnastik <
Fit sein, Spaß haben, wohlfühlen–Wassergymnastik beim TuS 08 Lintorf e.V.

Erleben Sie Fitness auf sanfte Weise mit den verschiedenen Angeboten der Wassergymnastik. Das Bewegungstraining stärkt nicht nur das Herz-Kreislauf-System, sondern fördert Kondition, Muskelkraft und Entspannung. Durch das Training im Flachwasser in Brusthöhe können so auch unsichere Schwimmer und ältere Menschen ohne Angst und mit viel Spaß an der Wassergymnastik teilnehmen.

Im Ratinger St. Marien Krankenhaus auf der Werdener Straße beginnt am 14. Januar 2019 ein neuer Wassergymnastikkurs. Die Teilnehmer/innen werden sich jeweils montags von 13:30 bis 14:15 Uhr oder von 14:15 bis 15:00 Uhr, im dortigen Warmwasserbecken in einer entspannten Atmosphäre sportlich betätigen. Der 12 Übungseinheiten umfassende Kurs, für den ein Kostenbeitrag in Höhe von EURO 72,00 erhoben wird, endet am 29. April 2019.

Für Rückfragen und Voranmeldungen wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiterin, Michelle Mittelmann, in der Geschäftsstelle, Brandsheide 30, Telefon 02102/74005-26 oder per E-Mail unter michelle.mittelmann@tus08lintorf.de.

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 02. Januar 2019

19.12.2018

> Turnen <
Turnen beim TuS 08 Lintorf – Die Powerkids suchen Verstärkung

Die Powerkids des TuS 08 Lintorf suchen Verstärkung. Die Kids sind zwischen 6 und 12 Jahre alt und haben Lust, zu rennen, zu toben, Ball zu spielen und sich auszupowern.

Die Gruppe der Powerkids trifft sich mittwochs von 17.00-18.30 Uhr in der Turnhalle der Johann-Peter-Melchior-Schule, Am Weiher, in Ratingen-Lintorf.

Kinder, die Interesse haben, sind herzlich eingeladen, ab Mittwoch, 09. Januar 2019, zu einer Schnupperstunde vorbei zu kommen.

Mitzubringen sind saubere Hallensportschuhe sowie etwas zu trinken.

Die Trainingszeiten weiterer Gruppen können unter www.tus08lintorf.de eingesehen werden oder telefonisch unter 02102-740050 erfragt werden.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 19. Dezember 2018

29.11.2018

>TuS 08 Lintorf<
DANCE UP! - "Eine musikalische Zeitreise"

3. Dancical im Ratinger Stadttheater

Nach den bereits überaus erfolgreichen zwei Musikshows in den vergangenen Jahren geht es nun in die dritte Runde. Am Samstag, den 02.02.2019, um 19.00 Uhr wird das Team der Unlimited Dance Company die Bühne des Stadttheaters Ratingen erneut zum Beben bringen.

Unter der Leitung von Inga Lürsen und in Kooperation mit dem TuS 08 Lintorf e.V. wird die Unlimited Dance Company erneut eine abwechslungsreiche Show im Ratinger Stadttheater auf die Beine stellen und freut sich schon jetzt darauf, diese bald Familie, Freunden und weiteren Interessierten präsentieren zu können.

Seit einiger Zeit trainieren dafür die Tänzerinnen und Tänzer der drei Standorte der UDC (Lintorf, Wuppertal, und Essen) eifrig für eine musikalische Zeitreise mit dem Publikum. Durch die erneute Zusammenführung der drei Dependancen werden sich knapp 200 Tänzerinnen und Tänzer zusammenfinden, um etwas Großes und Unvergessliches zu schaffen.

Traditionell steht bei diesem Dancical sowohl das Tanzen als auch die Musik im Vordergrund. Musik verbindet Menschen, denn auch diesmal ist für alle Generationen etwas dabei. Ob jung oder alt, alle werden sich in Erinnerungen schwelgend wiederfinden.

Die Reise durch die Musikgeschichte beginnt in den 20er Jahren und geht bis in die heutige Zeit. Dabei werden prägnante Ereignisse mit der damit verbundenen Musik voller Emotionen dargestellt. Von den unbeschwerten Jahren des Rock ‘n Rolls über die dunkleren Kapitel der Geschichte bis hin zu den Anfängen der Hip-Hop - Szene und der bunten Pop-Musik, ist die Show nicht nur musikalisch facettenreich aufgestellt.

Inga Lürsen ist es als Leiterin des Dancicals wichtig, dass ihre Akteure auf der Bühne auch ältere Musikrichtungen und Tanzstile darbieten. Schon die ganz Kleinen unterstützen mit einigen Tanzeinlagen die Show, genauso auch die Teens und erwachsenen Tänzer, die selbst bereits Erinnerungen an die dargebotenen Zeiten haben.
 

„Wir freuen uns auf viele Besucher zu dieser Tanzshow, die Nostalgie und Schmunzeln hervorruft“, verrät Inga Lürsen aber noch nicht allzu viel über den Inhalt der Show.

Für die Veranstaltung im Ratinger Stadttheater können Tickets ab 7,55 EURO ab dem 01. Dezember 2018, 00:00 Uhr online bei westticket.de und eventim.de erworben werden. Auch im „Amt für Kultur und Tourismus“ der Stadt Ratingen, Minoritenstraße 3a ist dann ein Erwerb der Tickets möglich.

Dies alles wäre ohne die mehr als großzügige Unterstützung durch die Heckermann Objektschutz GmbH, den Flughafen DUS sowie Ralf Hecht´s „Kleinen Prinz“, dem Kettwiger FORD Autohaus Kneifel, durch Lintorfs „Leib&Rebe“, Ralf Schmerbauchs „Atomic-Event“, Blumen & Event Dietz, der Sparkasse HRV und der Stadtwerke Ratingen nicht realisierbar! Hierfür ein herzliches Dankeschön!

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 29. November 2018

29.11.2018

>TuS 08 Lintorf<
„Gemeinsam für Lintorf!“

Mitglieder des TuS 08 Lintorf profitieren doppelt

Der TuS 08 Lintorf und die Werbegemeinschaft Lintorf werden in naher Zukunft noch stärker miteinander kooperieren und lassen das „Dorf“ Lintorf weiter zusammenwachsen.

Ab 01. Dezember 2018 profitieren die Mitglieder des TuS 08 Lintorf gleich zweifach. Ihre Mitgliedschaft wirkt sich nicht nur positiv auf die Gesundheit aus, sondern auch der Geldbeutel wird geschont.

Bei dieser erweiterten Zusammenarbeit erhalten Mitglieder des TuS 08 Lintorf bei Vorlage ihres Mitgliedsausweises bei den teilnehmenden Kooperationspartnern Rabatte oder Vergünstigungen und profitieren somit direkt vor Ort.

 

Einen Mitgliedsausweis, falls noch nicht vorhanden, können alle Mitglieder des TuS 08 Lintorf gegen eine Pfandgebühr von 5,00 € an der Info-Theke des vereinseigenen Gesundheitszentrums „TuSfit“ des TuS 08 Lintorf, Brandsheide 30, erhalten.

Bislang haben sich schon etliche Einzelhändler und Dienstleister dieser Kooperation angeschlossen und warten nur noch auf den „Startschuss“.

Auf der Homepage der Werbegemeinschaft Lintorf unter www.werbegemeinschaft-lintorf.de und des TuS Lintorf e.V. unter www.tus08lintorf.de finden die Mitglieder ab 01. Dezember 2018 die Angaben über die teilnehmenden Kooperationspartner und deren aktuelle Rabatte bzw. Vergünstigungen.

Bei Rückfragen stehen die Mitarbeiter in der Geschäftsstelle des TuS 08 Lintorf e.V. für weitere Informationen unter der Telefonnummer 02102 / 74005-0 zur Verfügung.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 27. November 2018

29.10.2018

> TuS-Jugend <
TuS-Jugend-Sporttage in den Herbstferien

In den Herbstferien veranstaltete der TuS 08 Lintorf e.V. erstmalig TuS-Jugend-Sporttage, in denen die Kinder im Alter von 6-12 Jahren die Möglichkeit hatten, an einem spannenden und umfangreichen Sportprogramm teilzunehmen.

Die Tagesthemen der insgesamt 4 Tage waren Ballsport und innovative Sportspiele &Sportarten. Dabei konnten die Kinder ihre Fertigkeiten beim klassischen Brennball, Fußball oder sogar beim Bogenschießen unter Beweis stellen.

Da alle Kinder mit Begeisterung teilgenommen haben, werden die TuS-Jugend-Sporttage bestimmt wiederholt werden.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 29. Oktober 2018

11.09.2018

> Volleyball <
40 Jahre Volleyball in Lintorf

Im Rahmen des 40. jährigen Bestehens der Volleyballabteilung des TuS 08 Lintorf, findet am Wochenende des 15./16.9.2018 ein Jubiläumsturnier in den Sporthallen des Schulzentrums Lintorf statt.

Das zweitägige Turnier startet am Samstag mit 6 Herren Mannschaften. Am Sonntag gehen die Damen, in zwei Klassen mit 11 Mannschaften, auf das Feld. An beiden Tagen beginnt das Turnier um 10:00 Uhr und wird dann gegen 17:00 Uhr sein Ende finden.

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 11. September 2018

03.09.2018

> Tanzen <
Neuer Linedance-Kurs beim TuS 08 Lintorf

Für Anfänger und Fortgeschrittene beginnt ein neuer Linedance-Kurs ab dem 19. September 2018.

Linedance ist eine Tanzform für alle, die sich gerne zu Musik bewegen. Getanzt wird in Linien und Reihen, alle tanzen die gleichen Schritte. Die Tänze sind passend zur Musik choreografiert, die meist aus den Kategorien Latino, Country und Pop stammt.

Beim Schnupperabend, am 19.09.2018, kann jeder ausprobieren, ob ihm das Tanzen Spaß macht.

Ob jung oder jung geblieben, Single oder Paare, jeder kann mitmachen. In legerer Kleidung und rutschfesten Schuhen treffen sich diejenigen, die Tanzspaß erleben wollen, in der Halle des TuS 08 Lintorf, Brandsheide 30, 40885 Ratingen.

 

Start der 10 Trainingsabende:

Mittwoch, den 26.09.2018

von 19:15 Uhr – 20:00 Uhr,

Kosten je Teilnehmer 55€.

Außerdem bieten wir Trainingsabende für Standard- und Lateintänze sowie Boogie-Woogie an.

Alle wichtigen Informationen sowie das Anmeldeformular erhalten Sie unter www.tusfit.de oder unter Tel. 02102 / 740050.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 3. September 2018

23.08.2018

> TuS - Wassergymnastik <
Fit sein, Spaß haben, wohlfühlen – Wassergymnastik beim TuS 08 Lintorf e.V.

Erleben Sie Fitness auf sanfte Weise mit den verschiedenen Angeboten der Wassergymnastik. Das Bewegungstraining stärkt nicht nur das Herz-Kreislauf-System, sondern fördert Kondition, Muskelkraft und Entspannung. Durch das Training im Flachwasser in Brusthöhe können so auch unsichere Schwimmer und ältere Menschen ohne Angst und mit viel Spaß an der Wassergymnastik teilnehmen.

Im Ratinger St. Marien Krankenhaus auf der Werdener Straße beginnt am 03. September 2018 ein neuer Wassergymnastikkurs. Die Teilnehmer/innen werden sich jeweils montags von 13:30 bis 14:15 Uhr oder von 14:15 bis 15:00 Uhr, im dortigen Warmwasserbecken in einer entspannten Atmosphäre sportlich betätigen. Der 13 Übungseinheiten umfassende Kurs, für den ein Kostenbeitrag in Höhe von EURO 71,50 erhoben wird, endet am 26. November 2018.

Für Rückfragen und Voranmeldungen wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiterin, Michelle Mittelmann, in der Geschäftsstelle, Brandsheide 30, Telefon 02102/74005-26 oder per E-Mail unter michelle.mittelmann@tus08lintorf.de.

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 23. August 2018

22.07.2017 ab 12:00 Uhr

Schnupperkurs Bogensport

am Samstag den, 22.07.2017
von 12:00 bis 17:00 Uhr

- ausgebucht -

bei Interesse bitte Kontaktaufnahme
mit Jürgen Orlich
Sportlicher Leiter


 


29.07.2017 ab 12: 00 Uhr

Schnupperkurs Bogensport

am Samstag den, 29.07.2017
von 12:00 bis 17:00 Uhr

- ausgebucht  -

bei Interesse bitte Kontaktaufnahme
mit Jürgen Orlich
Sportlicher Leiter


16.09.2017 ab 12:00 Uhr

Schnupperkurs Bogensport (Mindestalter: 10 Jahre)

am Samstag, den 16.09.2017
von 12:00 bis 17:00 Uhr

- ausgebucht -
 

bei Interesse bitte Kontaktaufnahme
mit Jürgen Orlich
Sportlicher Leiter


23.09.2017 ab 12:00 Uhr

Schnupperkurs Bogensport (Mindestalter: 10 Jahre)

am Samstag, den 23.09.2017
von 12:00 bis 17:00 Uhr

- Warteliste in Bearbeitung -

 

 


25.11.2017 9:15 Uhr

Training Halle Schulzentrum

Am Samstag den 25.11.2017 ist kein Bogensport Training!

Bezirksmeisterschaft in Düsseldorf, Seminar Leichlingen


02.12.2017 9:00 Uhr

Änderung Samstagstraining Bogensport

Da die Halle 1-3 an diesem Tag belegt ist, findet das Training in der Halle 4 statt!


07.12.2017 20.00 Uhr

Donnerstagstraining Bogensport

ab Donnerstag den 30.11.2017 haben wir noch eine zusätzliche Trainingsmöglichkeit!

Training von 20.00 bis 22:00 Uhr Halle 4

Beiträge / Aufnahmegebühr

Beitrag für den Fachbereich Bogensport

Die monatlichen Beiträge teilen sich in Vereins- und Fachbereichsbeitrag auf:
- der Vereinsbeitrag beträgt aktuell 5,50 €.
- der Fachbereichsbeitrag für den Bogensport beläuft sich auf 8,00 € für Kinder & Jugendliche und auf 9,00 € für Erwachsene.

Aufnahmegebühr (einmalig):
10,00 Euro 

Fragen zum Beitrag / Aufnahmegebühr