Turn- und Sportverein 08 Lintorf e.V.

Word Dokumente                        Excel Dokumente                         PDF Dokumente

Briefvorlage - Vorstand
Briefvorlage für Abteilungen
Arbeitsnachweis pauschalbe. Lohn.doc
Teilnehmerliste-blanco.doc

Arbeitsnachweis Alle.xls
Arbeitsnachweis Schule.xls
Verpflegungsmehraufwand.xls
Fahrtkosten.xls
Ausleihe Material.xls

Arbeitsnachweis Alle.pdf
Arbeitsnachweis Schule.pdf
Verpflegungsmehraufwand.pdf
Fahrtkosten.pdf
Arbeitsnachweis pauschalbe. Lohn.pdf
Arbeitsnachweis Verein.pdf
Anschaffung über 500,00 €.pdf
Hinweise zur Teilnahme von Mitgliedern an Deutschen Meisterschaften.pdf

Protokolle

Delegierten-/Mitgliederversammlung / Jahreshauptversammlung

Delegierten-/Mitgliederversammlung / Jahreshauptversammlung
 
 

 

Bitte an dieser Stelle die Zeichen aus dem oberhalb angezeigten Bild eingeben.
15.05.2018

> TuS 08 Lintorf informiert <
TuS 08 Lintorf trauert um Wolfgang Augustiniak

Im Alter von 74 Jahren starb am 09. Mai 2018 Wolfgang Augustiniak. Er war seit 1967 Mitglied im TuS 08 Lintorf e.V.

Als 1966 der Bau des Lintorfer Hallenbades beschlossen wurde, war Wolfgang Augustiniak unter dem 1. Vorsitzenden Helmut Manteufel einer der Gründer der Schwimmabteilung, erster Abteilungsleiter und gleichzeitig Übungsleiter und Riegenführer. Am 04.07.1967, fast genau ein Jahr nach der Gründung der Schwimmabteilung, leitete Wolfgang Augustiniak das erste Training in dem neuen Lintorfer Hallenbad. Er initiierte im Jubiläumsjahr 1968 das „Jedermann Schwimmen“ als Volkssport und veranstaltete im gleichen Jahr die ersten Schwimmwettkämpfe der Angerländer Schulen. Unter seiner Leitung entwickelte sich in den Folgejahren die Schwimmabteilung zu einer der größten Abteilungen im TuS.

Als 1969 das Lintorfer Freibad eröffnet wurde, übernahm Rolf Falhs die Leitung der Abteilung. Wolfgang Augustiniak wurde Vereinsjugendwart und setzte neue Akzente in der Jugendarbeit des Vereins.

1973, zum 65-jährigen Bestehen des TuS 08 Lintorf, begründete er den 1. Lintorfer Kinderkarnevalszug. Aus den seinerzeit bestehenden sechs Abteilungen gingen rund 500 Kinder und Jugendliche im Zug mit, begleitet von zwei Gruppen des Lintorfer Tambourcorps und der Wuppertaler Feuerwehrkapelle. Verkleidete Fahrradgruppen, Rhönrad- und Turnergruppen gaben dem ersten Zug einen sportlich – lustigen Anstrich. 1976 war Wolfgang Augustiniak an der Gründung des RaKiKa beteiligt, wurde zum 1. Vorsitzenden gewählt und bekleidete dieses Amt bis 1992.

Der TuS 08 Lintorf e.V. wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren. 

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 15. Mai 2018

04.05.2018

> Turnen <
Freie Plätze im Turnen – Fitness-Training!

Der TuS 08 Lintorf bietet in der Abteilung Turnen ein gemischtes Fitness-Training an und hat noch freie Plätze für interessierte Sportler ab 16 Jahre.

Wann: Jeden Dienstag von 20:00 – 22:00 Uhr

Wo: In der Turnhalle Am Weiher 4

Bei Interesse einfach vorbei kommen und direkt mitmachen. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Michael Krauß, Telefon 02102/399436 oder per E-Mail unter michael.krauss.tu@tus08lintorf.de.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 4. Mai 2018

04.05.2018

> Basketball <
Der TuS 08 Lintorf sucht Unterstützung für die Basketball Abteilung

Der TuS 08 Lintorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Basketball Trainer/in, erfahrene/n Übungsleiter/in oder Sportstudenten/in, der/die mit viel Freude am Sport und Motivation das wöchentliche Training der Jugend sowie die Wettkampfvorbereitung und -betreuung übernimmt/übernehmen.

Interessenten setzen sich bitte mit Michael Kraus unter 02102 / 399436 oder michael.krauss.tu@tus08lintorf.de in Verbindung, um Art und Umfang der Tätigkeit abzustimmen. Euch erwartet ein offenes, freundliches und zielgerichtetes Team.

Die Herrenmannschaft des TuS 08 Lintorf sucht begeisterte Spieler für ihr Team. Das Training findet jeden Montag und Mittwoch von 18:00 – 19:30 im Schulzentrum Lintorf, White-Bear-Lake-Platz 35, 40885 Ratingen statt. Interessierte Sportler können sich das Training anschauen oder direkt aktiv daran teilnehmen.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 3. Mai 2018

26.04.2018

> TuSfit <
“Fitness Kick-Boxing” im TuSfit

Power für Körper und Geist!

Beim Fitness Kick-Boxing wird nicht nur der gesamte Körper mit einbezogen, sondern auch der Geist.

Die Teilnehmer können sich auspowern, den Körper gezielt trainieren und auch dem Stress „den Kampf ansagen“. Durch verschiedene Box- und Kicktechniken werden alle Muskelgruppen beansprucht und trainiert. Weiterhin werden die Ausdauer verbessert und die koordinativen Fähigkeiten unterstützt und ausgebaut.

Der TuS 08 Lintorf nimmt ab Samstag, 05. Mai 2018, jeweils 11.00-12.00 Uhr, Fitness Kick-Boxing in sein Sportprogramm in den Räumlichkeiten des Gesundheitszentrums „TuSfit“, Brandsheide 30, auf.

Ein Probetraining ist nach vorheriger Anmeldung möglich. Die erforderliche Ausrüstung wie z.B. Boxhandschuhe und Schienbeinschoner können kostenlos ausgeliehen werden.


Alle wichtigen Informationen erhalten Sie unter www.tusfit.de oder unter Tel. 02102 / 74005-0. Die Mitarbeiter/innen des TuSfit freuen sich auf Ihren Besuch.

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 26. April 2018

18.04.2018

> TuSfit <
Vorträge zum Thema „Bewegung und Ernährung für Kinder und Jugendliche“

Finde DEINEN Sport! - Der TuS 08 Lintorf bietet Kindern und Jugendlichen 6 Wochen kostenfreies Training

Unsere Kinder bewegen sich immer weniger. Selbst die Kleinsten verbringen mehr und mehr Zeit vor elektronischen Geräten als auf dem Spielplatz.

Dabei trägt Bewegung erheblich zu einer gesunden körperlichen und geistigen Entwicklung bei.

Gemeinsame Spielzeit der Kinder untereinander fördert insbesondere auch die soziale Kompetenz.

Viele Kinder können kaum noch rückwärts laufen oder balancieren. Selbst ein Purzelbaum stellt viele Kinder vor eine körperliche Herausforderung.

Jedes Kind hat einen natürlichen Bewegungsdrang; motorische Defizite bremsen diesen Bewegungsdrang, da die Erfolge ausbleiben.

In Verbindung mit zu fettreicher und zu zuckerhaltiger Nahrung führt dies oftmals zu Übergewicht, welches bei vielen Kindern dazu führt, dass sie noch weniger Spaß an Bewegung haben.

Der TuS 08 Lintorf bietet interessierten Eltern am Dienstag, 24.04.18, um 18.30 Uhr in seinem Gesundheitszentrum „TuSfit“, Brandsheide 30,

zwei Vorträge mit Dr. Arno Bewig und Sabrina Pfau zu den Themen „Sport fördert die Entwicklung des Kindes“ und „Das gesunde Pausenbrot“ an.

Die Teilnahme an diesen Vorträgen ist kostenlos. Es wird um Voranmeldung gebeten.

Kindern wird in diesem Zusammenhang ermöglicht, die Sportangebote wie z.B. Handball, Tischtennis, Leichtathletik oder Turnen 6 Wochen lang kostenlos zu testen.

Alle wichtigen Informationen erhalten Sie unter www.tusfit.de oder unter Tel. 02102 / 740050.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 17. April 2018

16.04.2018

> TuS 08 Lintorf informiert <
11. Citylauf Lintorf – Nikki Johnstone stellte mit 31:20 einen neuen Streckenrekord auf

Aus einem Spaß heraus hatte Detlev Czoske, Vorstandsvorsitzender des TuS 08 Lintorf, wiederum der Idee zugestimmt, für einen Streckenrekord eine persönliche Prämie auszuloben. Diesmal klappte es, Nikki Johnstone stellte mit 31:20 einen neuen Streckenrekord auf. Er knackte somit den von Manuel Ruhland im Jahr 2013 Rekord aufgestellten alten Streckenrekord von 31:30 und strich freudestrahlend die Rekordprämie ein.Aber der Reihe nach, am Anfang standen die Wettkämpfe der Bambini. Zahlreiche Kindergärten hatten mobil gemacht, allen voran der AWO Kindergarten Lintorf mit 41 Anmeldungen (dafür wurde

auch ein Extra-Pokal vergeben) und natürlich auch viele Bambini die von Ihren Eltern angemeldet wurden, sorgten für einen tollen

Auftakt in einen spannenden Wettkampftag. 500m und 800m lauteten die ersten beiden Distanzen, die mit vollem Engagement aber ohne Zeitmessung angegangen wurden. Angeführt von Tim Humrich aus der Geschäftsstelle des TuS 08 Lintorf fanden alle Kinder den richtigen Weg ins Ziel.

Genauso spannend verliefen dann die beiden Läufe der Kinder und Jugendlichen über 1km und 2km. Beim 2 Kilometerlauf konnten die Jugendlichen auch, da hier 2 Runden gelaufen werden mussten, die Passage auf der Speestraße genießen, unterstützt von mehreren Hundert Zuschauer die die Nachwuchssportler toll anfeuerten. Als Sieger konnten geehrt werden: 1km weiblich Sarah Speckenbach TuS 08 Lintorf ,1km männlich Jan Vernikov Alemannia Aachen, 2km weiblich Lilly Witte TV Wattenscheid, 2km männlich Jonah van Thiel TV Ratingen. Absolut bemerkenswert war hier der Auftritt der jungen Lilly Witte, die mit tollen 8:06 auch die männliche Konkurrenz in den Schatten stellte.

Über 5km stellte sich das größte Teilnehmerfeld auf. Interessant war auch, dass sich gleich mehrere Top-Athleten sowohl für die 5km, als auch für die 10km gemeldet hatten. Und zu diesem Zeitpunkt, es war genau 12:15 als der Startschuss fiel, zeigte sich das Wetter von seiner sonnigsten Seite. Hatte es früh am Morgen vor den Wettkämpfen sogar noch geregnet, so schien jetzt die Sonne. Als wenn es alle Athleten geahnt hätten, kurze Hose und T-Shirt dominierten von da an das geschehen. Es siegte über 5km in einer hervorragenden Zeit  von 16:46 Michael Schramm vom ASV Duisburg. Bei den Damen dominierte in 18:03 die erst 17jährige Sonja Vernikov, die extra zu diesem Event aus Aachen angereist war. Und weil sich nun dieser lange Weg auch so richtig lohnen sollte, startete sie dann gleich noch einmal über 10km und wurde dort in der tollen Zeit von 41:15 Gesamtzweite. Ein Ausnahmetalent! Die Familie Vernikov war zu fünft angereist und holte insgesamt zwei Gesamtsiege und drei Altersklassensiege.

Ja, und dann kam dann als sportlicher Höhepunkt der 10km Lauf mit dem neuen Streckenrekord, aufgestellt durch den sympathischen Schotten Nikki Johnstone. Doppelt sympathisch zum einen, weil er sich so richtig über die Prämie für den Streckenrekord freuen konnte und zum anderen, weil er seiner Partnerin zur Belohnung ein Abendessen versprach, das er von dieser Prämie bezahlen wollte.

Und die Belohnung hatte auch einen konkreten Grund an diesem Tag… seine Partnerin - Dioni Gorla - gewann nämlich die Damenwertung in sehr schnellen 38:25. Platz zwei bei den Herren erreichte Sebastian Hadamus, der mit 32:31 ebenfalls eine tolle Zeit erreichte, vor Daniel Eichhorn  in 35:44. Platz zwei bei den Damen erzielte Sonja Vernikov, die Siegerin der 5km-Laufes vor der Lintorferin Claudia Jäkel, die mit ihren erlaufenen 41:58 sehr zufrieden war.

Marcus Eichler

Ihr Team des TuS 08 Lintorf & Angerland LT Lintorf

Pressemitteilung vom 16. April 2018

11.04.2018

> TuSfit <
Depressionen drohen zur Volkskrankheit zu werden

Stress lastet immer mehr auf den Schultern der Menschen.

Antriebslosigkeit, Schlaf- und Konzentrationsstörungen, aber auch körperliche Symptome wie Kopf- oder Magenschmerzen, für die keine organischen Ursachen gefunden werden, können erste Hinweise auf eine reaktive Depression sein.

Betroffene empfinden selbst einfache Tätigkeiten als anstrengend und fühlen sich kaum noch in der Lage, Aufgaben des Privat- und Arbeitslebens zu bewältigen.

Sie fühlen sich nur noch erschöpft und überfordert. Traurigkeit, innere Leere, Energieverlust, Selbstzweifel und Ängste bestimmen zunehmend das tägliche Leben.

Diese Symptome sind keinesfalls ein Ausdruck persönlichen Versagens, sondern vielmehr ein Signal, das man nicht ignorieren sollte.

Der TuS 08 Lintorf bietet Interessierten einen Kurs an, der die Möglichkeit bietet, Körper und Geist durch Entspannungsübungen, progressive Muskelentspannung nach Jacobson, autogenem Training nach Schultz, Body-Scans (Körperreise) und Atemübungen zu stärken.

Dieser 8-wöchige Sonderkurs beginnt am Sonntag, 22.04.18, 14-15 Uhr, und wird durch den Ratinger Heilpraktiker für Psychotherapie, Jörg Hemmerling, geleitet. Das Angebot richtet sich sowohl an Jugendliche wie auch an Erwachsene.

Der Kurs findet im Gesundheitszentrum „TuSfit“ des TuS 08 Lintorf, Brandsheide 30, statt und kostet pro Teilnehmer 30,00 €.

Aufgrund der begrenzten Anzahl von Plätzen wird um Voranmeldung gebeten.

Alle wichtigen Informationen erhalten Sie unter www.tusfit.de oder unter Tel. 02102 / 740050.

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 11. April 2018

11.04.2018

> TuS 08 Lintorf informiert <
11. Citylauf am 15. April 2018
Medaillen eingetroffen / Lintorfer unterstützen Lintorfer

Am Sonntag, den 15. April findet der 11. CITYLAUF  des TuS 08 Lintorf e.V. statt. Auch in diesem Jahr erhält jeder Läufer, der das Ziel auf der Speestraße erreicht, eine Erinnerungsmedaille. „Wir haben 1.200 Stück herstellen lassen“, berichtet Citylauf-Organisator Hagen Schink, der auch den Entwurf der Medaille gestaltete.

Auch in diesem Jahr haben sich die Veranstalter zudem ein neues Motto für den Lauf durch Lintorfs Zentrum gegönnt. Es lautet: „Dein Lauf – Dein Ziel“. Außerdem gibt es eine Prämie von je 150 Euro für den Läufer und die Läuferin, die als Sieger den Streckenrekord über 10.000 Meter brechen. Über das Internet unter www.tus08lintorf.de kann man sich noch bis zum 13. April anmelden. 

Natürlich sind Anmeldungen auch noch Samstag und am Veranstaltungstag im Wettkampfbüro im Foyer des alten Rathauses möglich.

Inzwischen haben sich bereits knapp 650 Teilnehmer angemeldet. Im letzten Jahr waren es zur gleichen Zeit gut 500 Voranmelder gewesen. 2015 waren mit 1.122 Angemeldeten die meisten Läufer bei einem Lintorfer Citylauf an den Start gegangen, im letzten Jahr 1.033. Neben den vielen „Einzelmeldungen“ stellt z.Zt. die Eduard-Dietrich-Schule mit 74 Voranmeldern das noch stärkste Teilnehmerkontingent, gefolgt vom TuS 08 Lintorf selbst (72 Voranmelder), Rot-Weiss Lintorf (59) , der Liebfrauenschule (36), dem TuS Breitscheid (34), der KiTa Tiefenbroicher Straße (31), dem Triathlon Team Ratingen  (29) und dem Kopernikus Gymnasium (24).

Rund 120 Helfer werden benötigt, um den Jubiläumslauf durchführen zu können. Einen Teil der Arbeiten an der Laufstrecke wird durch die Verkehrskadetten Mettmann abgedeckt. Aber auch die

Lintorfer unterstützen die Veranstaltung des TuS tatkräftig. Mitglieder des Ratinger Kinderkarnevals (RaKiKa), des Angerland Lauftreffs, des DRK, des Heimatvereins und der Lintorfer Werbegemeinschaft, um hier nur einige Institutionen und Vereine zu nennen, helfen tatkräftig mit. Trotzdem sucht der TuS Lintorf noch weitere Helfer. Wer helfen möchte, kann sich in der Geschäftsstelle des TuS 08 Lintorf melden, Telefon 02102/740050. Am Vortag, also am Samstag, den 14. April, um 16 Uhr werden die Helfer im Vereinsheim, Brandsheide 30, in ihre Aufgaben eingewiesen. Dazu gibt es einen kleinen Umtrunk.

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 11. April 2018

06.04.2018

> Tanzen <
Für Anfänger bietet der TuS 08 Lintorf Linedance-Kurse ab dem 02.05.18 und 03.05.18 an.

Linedance ist eine Tanzform für alle, die sich gerne zu Musik bewegen und eine tolle Gruppenstimmung erleben möchten.

Getanzt wird in Linien und Reihen, alle tanzen die gleichen Schritte. Die Tänze sind passend zur Musik choreografiert, die meist aus den Kategorien Latino, Country und Pop stammt.

Am Schnupperabend kann jeder ausprobieren, ob ihm das Tanzen Spaß macht.

Ob jung oder jung geblieben, Single oder Paare, jeder kann mitmachen. In legerer Kleidung und rutschfesten Schuhen treffen sich diejenigen, die Tanzspaß erleben wollen, in der Halle des TuS 08 Lintorf, Brandsheide 30, 40885 Ratingen.

8 Trainingsabende:

Mittwoch von 20:15 Uhr – 21:00 Uhr, Donnerstag von 21:00 – 21:45 Uhr.

Preis je Teilnehmer 40 €uro

Der TuS 08 Lintorf bietet außerdem Trainingsabende für Standard- und Lateintänze sowie Boogie-Woogie an.

Die Anmeldung und alle wichtigen Informationen erhalten Sie unter www.tusfit.de oder unter Tel. 02102 / 740050.

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 06. April 2018

06.03.2018

> TuS 08 Lintorf informiert <
11. CITYLAUF – Jetzt anmelden und sparen
Dein Lauf – Dein Ziel

Am 15. April 2018 findet der beliebte Lintorfer CITYLAUF nun zum 11. Mal auf dem Rundkurs durch Lintorf statt. Ein absolutes Highlight im Lintorfer Veranstaltungskalender!

Noch bis zum 11. März gibt es für Erwachsene die Frühbucherpauschale von 11,-€. Danach liegt die Startgebühr für Erwachsene bei 13,-€.Die Anmeldung zum Lauf kann im Internet unter: www.teamsoft-sportzeit.de oder auf der Homepage des TuS 08 Lintorf e.V. unter www.tus08lintorf.de erfolgen: Hier findet man auch die Ausschreibung und weitere Informationen rund um den CityLauf. 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 06. Marz 2018

01.03.2018

> TuSfit <
Selbstverteidigung auf Wing-Tsun-Basis

Gefahrensituationen erkennen und deeskalierend entgegenwirken

Beim Wing Tsun geht es primär darum, der Konfrontation so wenig Angriffsfläche wie möglich zu geben. Gefahrensituationen zu erkennen und deeskalierend darauf zu reagieren ist das erklärte Ziel dieser „Kampftechnik“. Durch selbstsicheres Auftreten können Konflikte u.U. schon im Keim erstickt werden.

Den Teilnehmern werden durch den erfahrenen Wing-Tsun-Trainer Sebastian Schäfer wichtige Tipps gegeben, wie sie sich bei Bedarf richtig verhalten und der Eskalation einer Situation entgegenwirken können. Der Fokus dieses Kurses liegt auf dem Erkennen von Gefahren und Konflikten, um diese richtig einzuschätzen und positiv darauf einzuwirken.

Zum Teil werden in Rollenspielen diese Situationen dargestellt und die Möglichkeiten aufgezeigt, richtig darauf zu reagieren.

Dieser kostenlose Workshop richtet sich sowohl an männliche wie auch weibliche Teilnehmer ab 14 Jahren und findet am Samstag, 10. März 2018, von 10-12 Uhr im Gesundheitszentrum „TuSfit“ des TuS 08 Lintorf, Brandsheide 30, statt.

Aufgrund der begrenzten Anzahl von Plätzen wird um Voranmeldung gebeten.

 

Alle wichtigen Informationen erhalten Sie unter www.tusfit.de oder unter Tel. 02102 / 74005-0. Die Mitarbeiter/innen des TuSfit freuen sich auf Ihren Besuch.

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 01. März 2018

22.02.2018

> TuSfit <
Die Kleinsten ganz groß! - Jetzt Schnuppern und Loskrabbeln

Das TuSfit bietet freie Plätze in der Krabbelgruppe an. Es werden neue „Krabbler“ im Alter von 6 bis 12 Monate mit offenen Armen empfangen. Die Krabbelgruppe ist ein wunderbarer Treffpunkt für Eltern und Kinder. Während die Kinder miteinander oder auch allein spielen, sich anschauen, befühlen und betasten, können sich die Eltern untereinander austauschen. Gerade beim ersten Kind kann das sehr wichtig sein.

Die Krabbelgruppe findet

jeden Mittwoch und Freitag von 11:00 bis 12:00 Uhr

im Gesundheitszentrum des TuS 08 Lintorf e.V., Brandsheide 30 in Ratingen-Lintorf statt.

Der Besuch einer Krabbelgruppe macht den Kindern großen Spaß und unterstützt sie gleichzeitig in ihrer Entwicklung. Die Kindergruppe fördert außerdem nebenbei das Sozialverhalten untereinander. Das ist eine gute Basis für den späteren Besuch des Kindergartens oder den Eintritt in die Schule.Bei einer Schnupperstunde besteht die Möglichkeit die anderen Kinder und Eltern kennenzulernen und erste Kontakte zu knüpfen.

Alle wichtigen Informationen erhalten Sie unter www.tusfit.de oder unter Tel. 02102 / 740050.

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 22. Februar 2018

21.02.2018

> TuS 08 Lintorf informiert <
„Wer rastet, der rostet!“ - Bewegt im Alter mit dem TuS 08 Lintorf Gymnastikkurs im Haus Salem

Die jüngste Teilnehmerin ist 87 Jahre alt, die älteste fast 89 Jahre. Die rüstigen Bewohnerinnen des Altenzentrums „Haus Salem“ in Ratingen-Ost ließen sich unter der Leitung des fachkundigen Trainers, Jochem Reuss, durch ein abwechslungsreiches Gymnastikprogramm leiten.

Zu Beginn wurde die Muskulatur aufgewärmt und gelockert. Danach wurden einzelne Körperregionen durch leichte Kräftigungsübungen gestärkt.

Letztendlich wurde nicht nur der Körper der Teilnehmerinnen, sondern auch die koordinativen Fähigkeiten herausgefordert und geschult.

Den Bewohnerinnen wurden Möglichkeiten aufgezeigt, wie sie die Übungen auch in ihren Alltag einbauen können, um ihre Mobilität zu erhalten.

Moderate und den Fähigkeiten der Teilnehmer angepasste sportliche Aktivität  unterstützt Bewegungsabläufe und kann z.B. Stürze verhindern bzw. die Verletzungsgefahr verringern.

Die Teilnehmerinnen zeigten, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören.

Letztendlich waren sich alle einig: „Es hat Spaß gemacht und eine Tasse Kaffee haben wir uns jetzt redlich verdient.“

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 21. Februar 2018

19.02.2018

> Sport und Kultur <
Ford-Werke Besichtigung – Noch sind Plätze frei…!

Der TuS 08 Lintorf e.V. bietet im Rahmen der „Sport und Kultur“ Angebote eine Werksführung in den Kölner Ford-Werken an.
 

Abfahrt im Reisebus ist am Montag, den 26. Februar 2018 um 11.15 Uhr am Sport- und Gesundheitszentrum des TuS 08 Lintorf, auf dem Parkplatz des Schulzentrums.

Die Führung beginnt um 12.45 Uhr. Hierfür sind noch restliche Plätze verfügbar. Die Kostenbeteiligung für Vereinsmitglieder beträgt € 20,00,  für Nichtmitglieder € 23,00.

Interessierte haben dort die Möglichkeit mit anderen Autoliebhabern gemeinsam an den Rand der Domstadt zu fahren. Dort werden die Teilnehmer zunächst mit der werkseigenen „Bimmelbahn“ zum Begrüßungszentrum gefahren. Im Anschluss erkundschaften alle Mitgereisten die Produktionshallen des Werkes von Innen und Außen. Das Highlight des Ausfluges stellt die sogenannte „Hochzeit“ dar. In der letzten der historischen Produktionshallen werden Karosserie und Motor zusammengefügt.

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Webseite  www.tus08lintorf.de. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle, Telefon 02102-74 00 5-0 oder per E-Mail unter  mail@tus08lintorf.de.

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 19. Februar 2018

12.02.2018

> Tanzen <
Boogie Woogie in Lintorf

Kurs beginnt am 16. Februar 2018

Boogie-Woogie ist die Oldschool-Variante des klassischen Rock'n'Roll und wird flacher getanzt als der sportliche Sprungschritt. Es zeichnet sich hauptsächlich durch seine Spritzigkeit und Vielseitigkeit in der Fußarbeit aus, während der Oberkörper des Tänzers meist lässig und ruhig aussieht. Boogie wird von allen Altersgruppen von 8 bis 80 Jahre getanzt und gelebt.

Am Freitag, den 16. Februar 2018 geht es mit einem 10-teiligen Boogie-Woogie-Kurs los. Um 19:30 Uhr haben interessierte Einsteiger die Möglichkeit den Tanz kennenzulernen. Gegen 20:15 Uhr kommen dann die fortgeschrittenen Paare hinzu, um Erlerntes aufzufrischen. Ende des Trainingsabends ist gegen 22:00 Uhr.

Das Tanzvergnügen findet im Gesundheitszentrum des TuS 08 Lintorf e.V., Brandsheide 30 in Ratingen-Lintorf statt.

Der Kurs beinhaltet 10 Boogie-Einheiten, die  für TuS-Mitglieder 50 Euro und für Nichtmitglieder 60 Euro kosten. Es sind eigene Hallenschuhe mitzubringen.

Alle wichtigen Informationen erhalten Interessierte unter www.tusfit.de oder unter Tel. 02102 / 740050. Das Team des TuSfit freut sich auf zahlreiche Teilnehmer.

 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 12. Februar 2018

07.02.2018

> TuSfit <
Gute Vorsätze wollen umgesetzt sein!

Der TuS 08 Lintorf e.V. hilft, die guten Vorsätze in die Tat umzusetzen und startet eine Frühjahrsaktion für das TuSfit - Zentrum für Gesundheit, Fitness und Sport.

Im Zeitraum vom 19.02. - 25.02.2018 können alle Interessierten eine Woche lang das Fitnessstudio „TuSfit“ und das vielfältige Sportprogramm kostenlos testen.
Bei Neu-Anmeldung in diesem Zeitraum entfallen die Kosten des Eingangs-Checks für das Studio und die Aufnahmegebühr. Weiterhin kann bis zum 28.02.2018 kostenlos trainiert werden.
Das TuSfit zeichnet sich durch qualifizierte und persönliche Betreuung, gezieltes Trainings-Coaching und eine familiäre Atmosphäre aus.

Weitere Vorteile, die sich auszahlen:
· Moderner Cardio- und Gerätepark
· Über 45 Einheiten im Sportprogramm
· Spinning Einheiten pro Woche
· Freihantelbereich
· Gemütlicher Saunabereich
· Diverse Sportangebote für Babys, Kinder und Jugendliche
· Faire und transparente Beiträge
· Quartalsmäßige Mitgliedschaft
Alle wichtigen Informationen erhalten Sie unter www.tusfit.de oder unter Tel. 02102 / 740050.


Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 07. Februar 2018

06.02.2018

> TuSfit <
Hypnose lässt die Kilos schwinden.

Hypnosen wirken anders als Diäten. Mehrere Studien belegen den positiven Einfluss der Hypnose auf unterbewusste Verhaltensweisen. Hypnose ist eine nebenwirkungsarme, aber sehr effektive Methode zur Unterstützung von Ernährungskonzepten für die Gewichtsreduktion. Durch Hypnose kann das Unterbewusstsein insoweit gestärkt werden, dass eine Ernährungsumstellung unterstützt wird und damit einfacher umzusetzen ist.

Der TuS 08 Lintorf bietet nunmehr erneut für alle Interessierten einen kostenfreien Vortrag zum Thema „Unterstützung des Abnehmenprozesses durch Hypnose“ mit dem Ratinger Hypnotiseur Jörg Hemmerling an.

Die Infoveranstaltung für das bereits im letzten Jahr mehrfach gut angenommene Angebot findet

am Samstag, 17. Februar 2018 um 16 Uhr

im Gesundheitszentrum des TuS 08 Lintorf e.V., Brandsheide 30 in Ratingen-Lintorf statt.

An diesem Tag wird auch über die Möglichkeit informiert, am 03. und 17. März 2018 jeweils um 16 Uhr, an einer Gruppenhypnose zur Unterstützung der Gewichtsreduktion teilzunehmen.

Alle wichtigen Informationen erhalten Sie unter www.tusfit.de oder unter Tel. 02102 / 740050.

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 6. Februar 2018

29.01.2018

> TuSfit <
TuS 08 Lintorf öffnet sein Sportprogramm für Jugendliche ab 14 Jahren

Der Körper von Jugendlichen wird durch die steigende Anzahl der Schulstunden und dem damit verbundenem Sitzen immer stärker beansprucht. Dies kann auch der angebotene Schulsport in der Regel nicht mehr ausgleichen.

Auch die vermehrte Nutzung von Smartphones etc. hinterlässt seine Spuren in der Haltung und Beweglichkeit junger Menschen.

Von daher bietet der TuS 08 Lintorf ab Februar 2018 nun auch Jugendlichen ab 14 Jahren die Teilnahme an seinem Sportprogramm im Gesundheitszentrum „TuSfit“, Brandsheide 30, an.

Das umfangreiche Angebot umfasst u.a. Workout, Rückenfit, Yoga, Zumba, Jumpfit, Spinning und vieles mehr.

Es besteht die Möglichkeit, das Sportprogramm, kostenlos und unverbindlich, auszuprobieren.

Interessierte erhalten alle wichtigen Informationen unter www.tusfit.de oder unter Tel. 02102 / 74005-0. Das Team des TuSfit freut sich auf viele interessierte Jugendliche.

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 29. Januar 2018

26.01.2018

> TuS 08 Lintorf informiert <
Der 11. CITYLAUF am 15. April 2018
Dein Lauf – Dein Ziel

Am 15. April 2018 findet der beliebte Lintorfer CITYLAUF nun zum 11. Mal auf dem Rundkurs durch Lintorf statt. Ein absolutes Highlight im Lintorfer Veranstaltungskalender!

Die Anmeldung zum Lauf kann ab sofort im Internet unter: www.teamsoft-sportzeit.de oder auf der Homepage des TuS 08 Lintorf e.V. unter www.tus08lintorf.de erfolgen: Hier findet man auch die Ausschreibung und weitere Informationen rund um den CityLauf. 

Ohne freiwillige Helfer läuft nichts…

Schon jetzt sucht der TuS 08 Lintorf helfende Hände zur

- Sicherung der Strecke (Sie werden mit einem Lunchpaket und Getränken versorgt),
- Unterstützung der organisatorischen Abläufe im Wettkampfbüro und der Urkundenausgabe,
- Bewirtung der Läufer und Zuschauer (Verpflegungs- und Getränkestände)
- Auf- und Abbau Strecke und der Zelte

Je nach Aufgabe werden die Helfer/innen sonntags zwischen 07:00 Uhr und 10:00 Uhr beginnen. Das Ende der Läufe wird gegen 15:30 Uhr erwartet. Daran anschließend beginnt der Abbau.

Am Vortag, also am Samstag, den 14. April 2018, lädt der TuS um 16:00 Uhr ins Gesundheitszentrum „TuSfit“ des TuS 08 Lintorf, Brandsheide 30, zur Einweisung mit einem kleinen Umtrunk ein.

„Interessierte melden Sie sich bitte telefonisch bei Tim Humrich unter 02102/7400527,  per E-Mail tim.humrich@tus08lintorf.de oder citylauf18@tus08lintorf.de und teilen mit, für welche Aufgabe wir Sie einteilen dürfen. Nur gemeinsam können wir wieder die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Veranstaltung in Lintorf schaffen, daher hoffen wir auf Unterstützung“, appelliert Hagen Schink, Hauptverantwortlicher für den CITYLAUF beim TuS 08 Lintorf, an alle Lintorfer.
 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 26. Januar 2018

25.01.2018

> Sport und Kultur <
Verfallsdatum abgelaufen
Ein Theatermonolog – Ensemble FLIN

Im Rahmen seiner „Sport & Kultur“ Veranstaltungen freut sich der TuS 08 Lintorf darüber, dass durch die Vermittlung des Präsidiumsmitgliedes Manfred Haufs das „KaBARett FLIN“ für eine Sondervorstellung im vereinseigenen Gesundheitszentrum gewonnen werden konnte. Nach über 60 ausverkauften Vorstellungen im Düsseldorfer „KaBARett FLIN“ präsentiert der TuS 08 Lintorf

am Sonntag, den 18. März 2018
Beginn um 18:00 Uhr / Einlass ab 17:30 Uhr
im Gesundheitszentrum „TuSfit“ des TuS 08 Lintorf, Brandsheide 30,


einen Theatermonolog über das Älter werden.

Zum Inhalt des Stückes
„Verfallsdatum abgelaufen“ – ein Theatermonolog von Richard Fuchs und Kristier Classon
Im Grunde hat sich Günther gut gehalten. Ein stattlicher Kerl mit Lachfältchen, grauen Schläfen und einem charmanten Bauchansatz. Soeben hat er seinen 50. Geburtstag gefeiert. Doch seither scheint nichts mehr wie es war.

Die Gelenke quietschen, das Haar wird dünn, wobei das Gehirn erstaunlicherweise nicht mehr Luft bekommt. Im Gegenteil: Das Gedächtnis funktioniert schlechter. Und hatte „Günni“ früher höchstens Probleme, bis zum Morgen durchzutanzen, hat er heute schon am frühen Morgen „Rücken“. Kein Wunder also, dass er ins Philosophieren und Schwadronieren kommt. Über Gelenkrheumatismus und
Gallensteine, über die Potenz, über früher, über alles und nix und das Leben an sich.

Im Vorverkauf können die Eintrittskarten bei „Leib & Rebe“ auf der Speestraße 26 / Ecke Am Kohlendey in Lintorf sowie im Gesundheitszentrum des TuS 08 Lintorf erworben werden. Sollten noch Restkarten vorhanden sein, so sind diese am Veranstaltungstag ausschließlich im Gesundheitszentrum “TuSfit“ erhältlich.


Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 25. Januar 2018

22.01.2018

> Sport und Kultur <
FORD Kneifel und TuS 08 Lintorfs „SpoKu“ laden zur Besichtigung der Ford-Werke

Noch sind Plätze frei…!

Für seine Mitglieder ist der TuS 08 Lintorf e.V. immer auf der Suche nach besonderen, einmaligen Angeboten. Aber auch auf Altbewährtes wird gesetzt. So wird in diesem Jahr erneut eine Werksführung in den Kölner  Ford-Werken angeboten. Werner Kühle, umtriebiger Initiator der Angebote für „Sport und Kultur“, freut sich, dass die Besichtigungsfahrt durch die Verkaufsberaterin unseres Autopartners Ford Kneifel in Essen-Kettwig, Julia Peitsch, organisiert wird.Am 26. Februar 2018 haben Interessierte die Möglichkeit mit anderen Autoliebhabern gemeinsam an den Rand der Domstadt zu fahren.

Dort werden die Teilnehmer zunächst mit der werkseigenen „Bimmelbahn“ zum Begrüßungszentrum gefahren. Im Anschluss erkundschaften alle Mitgereisten die Produktionshallen des Werkes von Innen und Außen. Das Highlight des Ausfluges stellt die sogenannte „Hochzeit“ dar. In der letzten der historischen Produktionshallen werden Karosserie und Motor zusammengefügt.

„Es ist äußerst interessant zu erfahren, wie genau die heutigen Arbeitsgänge in einer modernen Autoproduktion ablaufen“, freut sich Julia Peitsch bereits jetzt auf die Werksbesichtigung,  „man erlebt eine spannende und informative Führung durch ein modernes Werk und sieht aus nächster Nähe, wie verschiedene Ford-Modelle produziert werden“.

Abfahrt im Reisebus ist am Freitag, den 26. Februar 2018 um 11.15 Uhr am Sport- und Gesundheitszentrum des TuS 08 Lintorf, auf dem Parkplatz des Schulzentrums. Die Führung beginnt um 12.45 Uhr. Hierfür sind noch restliche Plätze verfügbar. Die Kostenbeteiligung für Vereinsmitglieder beträgt

€ 20,00,  für Nichtmitglieder € 23,00. 

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Webseite  www.tus08lintorf.de. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle, Telefon 02102-74 00 5-0 oder per E-Mail unter  mail@tus08lintorf.de.
 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 22. Januar 2018

19.01.2018

> TuSfit <
Fit sein, Spaß haben, wohlfühlen–
Wassergymnastik beim TuS 08 Lintorf e.V.

Erleben Sie Fitness auf sanfte Weise mit den verschiedenen Angeboten der Wassergymnastik. Das Bewegungstraining stärkt nicht nur das Herz-Kreislauf-System, sondern fördert Kondition, Muskelkraft und Entspannung. Durch das Training im Flachwasser in Brusthöhe können so auch unsichere Schwimmer und ältere Menschen ohne Angst und mit viel Spaß an der Wassergymnastik teilnehmen.

Beginn: 19.02.2018
Ort: St. Marien Krankenhaus, Werdener Straße in Ratingen
Tag/ Uhrzeit: jeden Montag von 15:00 bis 15:45 Uhr

Im dortigen Warmwasserbecken werden sich die Teilnehmer/innen in einer entspannten Atmosphäre sportlich betätigen. Der 10 Übungseinheiten umfassende Kurs, für den ein Kostenbeitrag in Höhe von EURO 55,00 erhoben wird, endet am 14. Mai 2018.
Für Rückfragen und Voranmeldungen wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter in der Geschäftsstelle, Brandsheide 30, Telefon 02102/74005-0 oder per E-Mail unter mail@tus08lintorf.de.
 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 19. Januar 2018

16.01.2018

> TuS 08 Lintorf informiert <
Der TuS 08 Lintorf e.V. bewegt Lintorf seit 110 Jahren
Jubiläumsfeier in der Lintorfer Manege

Vor fast auf den Tag genau 110 Jahren, am 12. Januar 1908, wurde der TuS 08 Lintorf geboren. Was mit 20 Gründungsmitgliedern im Saal der Gaststätte "Zum Kothen“ begann, ist nunmehr mit über 3.300 Mitgliedern zum zweitgrößten Verein Ratingens herangewachsen, mit einem multifunktionalen Vereinsheim und dem darin beheimateten „TuSfit“ an der Brandsheide sowie 12 verschiedenen weiteren Abteilungen und Fachbereichen. Seit der Gründung ging es von Jahrzehnt zu Jahrzehnt vorwärts, es wurde durch die Vorstände stets vorausschauend gedacht, geplant und gehandelt.

Grund genug, die vergangenen 11 Jahrzehnte mit einer Jubiläumsveranstaltung zu feiern. Und so stießen am vergangenen Sonntag Präsidium und Vorstand des TuS 08 Lintorf e.V. im Lintorfer Jugendzentrum Manege mit zahlreichen Gästen aus Verwaltung,

Politik, Wirtschaft und befreundeten Vereinen auf diesen Geburtstag an.

Nach den Begrüßungsworten des Vorstandsvorsitzenden Detlev Czoske und des Ratinger Bürgermeisters Klaus Konrad Pesch, führte der Moderator Christian Pannes gekonnt und mit viel Humor durch das Programm. Sein Rückblick auf die Meilensteine der 110-jährigen Vereinsgeschichte wurde aufgelockert durch spritzige Vorträge und Lieder des Ratinger Tragödchens, welches die Gäste nicht nur zum Klatschen und Mitsingen animierte, sondern, wie es sich für einen Sportverein gehört, auch zu ein klein wenig sportlicher Betätigung. 

Bei einem anschließenden von Spitzenkoch Christian Penzhorn gelieferten leckeren Essen in Büffetform, Sekt und Weinen von Petra und Michael Eckert / Leib & Rebe sowie Mineralwasser der von Alfons Bruglmans betreuten Stiftsquelle, gab es für die Gäste noch genügend Zeit, ausgiebig miteinander zu plaudern. 

Als kleines Geschenk wurde jedem Gast zum Abschluss der Jubiläumsveranstaltung der Nachfolger der 100-Jahre Chronik, der Bildband  „Meilensteine in der 110-jährigen Entwicklung des Vereins“, überreicht, der Fotos 

mit vielen Erläuterungen aus der langjährigen Vereinsgeschichte zeigt und von Präsidiumsmitglied Manfred Haufs, dem Vereinsarchivar Dietmar Falhs sowie dem technischen Leiter Hagen Schink zusammengestellt wurde.

Rundherum eine gelungene Veranstaltung, auch dank des Teams der MANEGE sowie der Unterstützung der Sparkasse HRV, den Stadtwerken Ratingen, dem Flughafen DUS, Blumen & Event DIETZ und der Lintorfer Druckerei Preuß.

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

 

 

Pressemitteilung vom 16. Januar 2018

11.12.2017

> TuSfit <
Neustart für Reha-Sport Kurs im TuSfit

Ab dem 11.01.2018 bietet der TuS 08 Lintorf einen weiteren Reha-Sport Kurs an. Der Schwerpunkt des Kurses liegt im Bereich Orthopädie.

Ziel dieses Kurses ist es, durch Funktionsgymnastik und verschiedene Übungen die Koordination sowie die Kraft- und Dehnungsfähigkeit des Körpers zu schulen. Besonders die Stabilisierung geschädigter Gelenke und der Wirbelsäule stehen im Focus.
Die Zielgruppe sind Erwachsene mit orthopädischen Erkrankungen wie z.B. Hüft-/Knie-Tep, Osteoporose, Rückenbeschwerden, etc..

Voraussetzung für eine kostenlose Teilnahme ist eine ärztliche Verordnung.

In angenehmer Atmosphäre findet der Kurs

jeden Donnerstag um 12:00 Uhr 

im Gesundheitszentrum des TuS 08 Lintorf,

Brandsheide 30, Ratingen-Lintorf statt.

Der TuS 08 Lintorf e.V. möchte Ihnen mit seinen Sportangeboten helfen, Ihre Gesundheit zu erhalten und bietet dazu seit Juli 2012 verschiedene Rehabilitationssport-Angebote in seinem TuSfit, dem modernen Zentrum für Gesundheit, Fitness und Sport an.

„Der Rehabilitationssport im TuS 08 Lintorf e.V. ist über den Behinderten-Sportverband Nordrhein-Westfalen (BSNW) zertifiziert,“ so TuS Vorstandsmitglied Alexander Kraus, „zudem sind unsere Rehabilitationsangebote gemäß der Rahmenvereinbarungen über Rehabilitationssportangebote auf der Grundlage des § 44 SGB IX anerkannt. Wir erfüllen damit die Qualitätsstandards für die Durchführung von Rehabilitationssport und werden diese auch für die Zukunft sichern.“

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Alle wichtigen Informationen erhalten Sie unter www.tusfit.de  oder unter Tel. 02102 / 74005-0. Das Team des TuSfit freut sich auf Ihren Besuch. 

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 11. Dezember 2017

01.12.2017

> TuS 08 Lintorf informiert <
Weihnachtsgrüße und Gute Wünsche für´s Neue Jahr einmal anders…

Der TuS 08 Lintorf e.V. hat sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Statt der üblichen „Weihnachtsgrüße“ und den „Guten Wünschen“ für´s Neue Jahr per Post oder via Printmedien, wird der hierfür üblicherweise benötigte Geldbetrag in diesem Jahr als Zuschuss für die Jugendarbeit im gesamten TuS 08 Lintorf selbst verwendet.

Da die Kinder und Jugendlichen des Vereins stets einen dringenden Bedarf an Wettkampfbekleidung haben, soll den Fachbereichen und Abteilungen das Geld hierfür zweckgebunden zugute kommen.

Aufgestockt werden kann der Betrag gerne durch DM-Spenden aller Mitglieder oder auch von Freunden und Unterstützern des TuS 08 Lintorf e.V.

Unsere Bitte daher an alle, zu Hause nach alten DM-Beständen Ausschau zu halten und diese der Vereinsjugend des TuS 08 Lintorf e.V. zu spenden.

Jede Münze, gerne aber auch die alten Scheine sind willkommen… :-)

Im vereinseigenen Gesundheitszentrum „TuSfit“ an der Brandsheide 30 in Lintorf wurde hierfür eine Spendenbox aufgestellt, die darauf wartet gefüllt zu werden.

Sollte eine Spendenbescheinigung erwünscht sein, so ist dies gerne ab einem Betrag von DM 50,00 in Absprache mit den Geschäftsstellenmitarbeitern möglich.

Der TuS 08 Lintorf bedankt sich schon jetzt für die Unterstützung und wünscht, wenn auch noch ein wenig verfrüht, eine beschauliche Vorweihnachtszeit, ein Frohes Fest und

einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2018.

Ihr Team des TuS 08 Lintorf

Pressemitteilung vom 01. Dezember 2017

22.07.2017 ab 12:00 Uhr

Schnupperkurs Bogensport

am Samstag den, 22.07.2017
von 12:00 bis 17:00 Uhr

- ausgebucht -

bei Interesse bitte Kontaktaufnahme
mit Jürgen Orlich
Sportlicher Leiter


 


29.07.2017 ab 12: 00 Uhr

Schnupperkurs Bogensport

am Samstag den, 29.07.2017
von 12:00 bis 17:00 Uhr

- ausgebucht  -

bei Interesse bitte Kontaktaufnahme
mit Jürgen Orlich
Sportlicher Leiter


16.09.2017 ab 12:00 Uhr

Schnupperkurs Bogensport (Mindestalter: 10 Jahre)

am Samstag, den 16.09.2017
von 12:00 bis 17:00 Uhr

- ausgebucht -
 

bei Interesse bitte Kontaktaufnahme
mit Jürgen Orlich
Sportlicher Leiter


23.09.2017 ab 12:00 Uhr

Schnupperkurs Bogensport (Mindestalter: 10 Jahre)

am Samstag, den 23.09.2017
von 12:00 bis 17:00 Uhr

- Warteliste in Bearbeitung -

 

 


25.11.2017 9:15 Uhr

Training Halle Schulzentrum

Am Samstag den 25.11.2017 ist kein Bogensport Training!

Bezirksmeisterschaft in Düsseldorf, Seminar Leichlingen


02.12.2017 9:00 Uhr

Änderung Samstagstraining Bogensport

Da die Halle 1-3 an diesem Tag belegt ist, findet das Training in der Halle 4 statt!


07.12.2017 20.00 Uhr

Donnerstagstraining Bogensport

ab Donnerstag den 30.11.2017 haben wir noch eine zusätzliche Trainingsmöglichkeit!

Training von 20.00 bis 22:00 Uhr Halle 4

Beiträge / Aufnahmegebühr

Beitrag für den Fachbereich Bogensport

Die monatlichen Beiträge teilen sich in Vereins- und Fachbereichsbeitrag auf:
- der Vereinsbeitrag beträgt aktuell 5,50 €.
- der Fachbereichsbeitrag für den Bogensport beläuft sich auf 8,00 € für Kinder & Jugendliche und auf 9,00 € für Erwachsene.

Aufnahmegebühr (einmalig):
10,00 Euro 

Fragen zum Beitrag / Aufnahmegebühr